Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55424-01 - Einführungskurs: Entwicklung: Die Geschichte Afrikas nach 1940 8 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Cassandra Thiesen-Mark (cassandra.mark@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die ersten umfangreichen Entwicklungsprogramme im subsaharischen Afrika initiiert. Diese glichen keineswegs einem Marshall-Plan für Afrika. Jedoch rückte in den 1940er Jahren das Thema der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung afrikanischer Völker in den Vordergrund der Politik europäischer Kolonialmächte. Diese beispiellose Stärkung des Sozialstaats (anhand sozialer Dienstleistungen) und die Ausführung von grossen Entwicklungsprojekten (wie der Kariba Damm oder der Akosombo Damm) waren jedoch nur vorübergehend. Zwischen den 1960er und 1980er Jahren waren weite Teile des Kontinents von “Deindustrialisierung” und einer “Prekarisierung” der Arbeiterschaft betroffen. In diesem inhaltlichen Rahmen werden die Studierenden über die verschiedenen Ansätze der historischen Forschung informiert. Sie werden fachspezifische Techniken des akademischen Lesens, Schreibens und Recherchierens erwerben. Auch der Kontakt mit Archiven und Museen soll gefördert werden. Ein kritischer Blick auf die historische Produktion wird ebenfalls ermutigt.
Lernziele - Präsenz im Kurs und Tutorat
- Lektüre der Texte, aktive Teilnahme an den Diskussionen, Übungen
- Referat
- Protokoll
- Posterpräsentation
- Thesenpapier
- usw.
Literatur Africa since 1940 : the past of the present by Frederick CooperAfrica since 1940 : the past of the present - Frederick Cooper

Light and power for a multiracial nation : the Kariba Dam Scheme in the Central African Federation - Julia Tischler

Africa and World War II - Judith A Byfield; Carolyn A Brown; Timothy Parsons; Ahmad Alawad Sikainga
Bemerkungen Tutorin: Julia Tabea Streicher

Eine Exkursion findet am 25.11 statt (Führung im Bundesarchiv startet um 11:30), in der vorherigen Woche (18.11) wird es eine Tagung geben (Blocksitzung-8 Stunden).

Die Studierende sollen auch am Basel History Lecture teilnehmen, 17. Oktober 18:15-20h. Dafür fällt die Sitzung am 11.11. aus.

Tutorate finden jeweils von12:30-13:30 statt .

 

Teilnahmebedingungen Ausschliesslich für Studienanfänger/innen BSF Geschichte und BSF Osteuropastudien. Die Teilnahme an der Begrüssungsveranstaltung ist obligatorisch.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die Anmeldung für die Einführungskurse der Geschichte erfolgt bei der Begrüssungsveranstaltung für Bachelorstudierende (Mittwoch der ersten Semesterwoche um 9.15 Uhr). Die Belegung der Einführungskurse bitte erst nach der dort vorgenommen Zuteilung der Plätze vornehmen. Sollte Ihnen die Teilnahme nicht möglich sein, bitten wir um persönliche Rücksprache im Sekretariat des DG.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 23.09.2019 – 16.12.2019
Zeit Montag, 10.15-14.00 Departement Geschichte, Seminarraum 3
Datum Zeit Raum
Montag 23.09.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 30.09.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 07.10.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 14.10.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 21.10.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 28.10.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 04.11.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 18.11.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 25.11.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 02.12.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 09.12.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Montag 16.12.2019 10.15-14.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Module Modul: Einführung in das Geschichtsstudium (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Einführung in das Geschichtsstudium (Bachelor Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück