Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

56685-01 - Seminar: Bessere, andere oder gar keine Menschen? Robotik und Religion in der Ethik 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Harald Matern (harald.matern@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt ? Im Rahmen der Roboterethik werden gegenwärtig Kernfragen sowohl der Technik- als auch der Humanethik diskutiert, die Auswirkungen in verschiedensten Wissensgebieten und Gesellschaftsbereichen haben: Sind Robotern personale Grundrechte zuzugestehen? Sollen Menschen durch Roboter ersetzt werden - und wenn ja, wo? Wie soll der Umgang mit künstlicher Intelligenz geregelt werden (Vernetzung, Zugriff auf Informationen, Datenschutz, Gefahren durch selbstlernende KI, ...)? Solche Fragen betreffen nicht allein rechtliche, wirtschaftliche, politische und technologische Hinsichten, sondern reichen tief in den Bereich ethischer Grundsatz- und Prinzipiendebatten hinein, die letztlich auch die Grundanliegen der Religionen berühren: Wann ist ein Mensch ein Mensch? Kann ein Roboter "Religion" haben? Bedarf es der Religion, um den Umgang mit "anderen", "besseren" oder "nicht-menschlichen" Menschen überhaupt sinnvoll vorstellbar zu machen? Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick über eines der spannendsten und herausforderndsten Felder gegenwärtiger interdisziplinärer ethischer Debatten.
Lernziele - Einblick in ein herausforderndes Feld gegenwärtiger ethischer Debatten
- Überblick über rechtliche, politische, technologische und wirtschaftliche Herausforderungen ethischer Diskussionen
- Schärfung des ethischen Urteilsvermögens
- Kennenlernen unterschiedlicher (inklusive theologischer) ethischer Argumentationsformen
Literatur Wird in der Veranstaltung bekanntgegeben
Bemerkungen Bereich Chr (Christentum) im M.A. Interreligious Studies

 

Teilnahmebedingungen - Grundwissen in philosophischer oder theologischer Ethik ist erfreulich, aber nicht notwendig.
- Die Bereitschaft zu aktiver Mitarbeit und die Übernahme eines Referats oder Ergebnisprotokolls
- Bereitschaft und Fähigkeit zur Lektüre englischsprachiger Texte
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Belegung
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.02.2020 – 28.05.2020
Zeit Donnerstag, 12.15-14.00 Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Datum Zeit Raum
Donnerstag 20.02.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 27.02.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 05.03.2020 12.15-14.00 Uhr Fasnachtsferien
Donnerstag 12.03.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 19.03.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 26.03.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 02.04.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 09.04.2020 12.15-14.00 Uhr Ostern
Donnerstag 16.04.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 23.04.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 30.04.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 07.05.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 14.05.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 21.05.2020 12.15-14.00 Uhr Auffahrt
Donnerstag 28.05.2020 12.15-14.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Module Aufbaumodul (Teil C) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Aufbaumodul (Teil D) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Doktorat Bio- und Medizinethik: Empfehlungen (Promotionsfach Bio- und Medizinethik)
Interner Wahlbereich Theologie: Empfehlungen (Bachelorstudium: Theologie)
Interner Wahlbereich Theologie: Empfehlungen (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Interner Wahlbereich Theologie: Empfehlungen (Masterstudium: Theologie)
Modul: Biblische und systematische Theologie (Masterstudium: Theologie)
Modul: Ethik des Christentums - materiale Ethik, Ethik der Lebensführung (ST/E 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Ethik des Christentums - materiale Ethik, Ethik der Lebensführung (ST/E 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Ethik des Christentums – materiale Ethik, Ethik der Lebensführung (ST/E 2) (Masterstudium: Theologie)
Wahlbereich Master Interreligious Studies: Empfehlungen (Masterstudium: Interreligious Studies)
Wahlbereich Master Theologie: Empfehlungen (Master Studienfach Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung - Regelmässige und aktive Teilnahme; Ergebnisprotokoll und/oder Kurzpräsentation; Verfassen eines Essays am Schluss. Bewertung mit PASS oder FAIL.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück