Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10153-01 - Vorlesung: Bondmärkte und Zinsen 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Philippe Mangold (philippe.mangold@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Vorlesung "Bondmärkte und Zinsen" bietet eine Einführung in die Bewertung von Bonds (auch Obligationen oder Anleihen genannt). Diese Finanzinstrumente konstituieren die Anlageklasse mit der weitaus höchsten Marktkapitalisierung und sind für die Funktionsweise von Finanzmärkten von zentraler Bedeutung. Die Bewertung von Bonds und die Beurteilung der involvierten Risiken weisen enge Zusammenhänge zu Zinssätzen auf. Theorien und Modelle zur Zinsstruktur sowie die Analyse von Zinsrisiken sind damit ebenfalls ein Schwerpunkt der Veranstaltung.

Folgende Aspekte werden in dieser Vorlesung vertieft behandelt:
-- Theorien und Modelle von Zinsstrukturen
-- Zusammenhänge zwischen Bondpreisen und Zinsstrukturen
-- Bewertung und Risikoanalyse (Markt- und Kreditrisiken) verschiedener Arten von Bonds: "straight bonds", Bonds mit Optionscharakter (angehängte warrants, convertibles, callable / puttable bonds), "floaters", mit collateral hinterlegte Bonds sowie verwandte Finanzinstrumente wie beispielsweise Zinsswaps
-- Portfolio Management von Bonds, bzw. zinssensitiven Instrumenten
-- Markteffizienz von Zins- und Bondmärkten
Lernziele Diese Vorlesung vermittelt Inhalte in einem Teilbereich der Finanzmärkte, der in Theorie und Praxis von zentraler Bedeutung ist. Das Ziel ist ein solides Verständnis der wichtigsten Konzepte im Bereich von Bondmärkten und der damit verbundenen Zinsen. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, diese Kenntnisse für die Bearbeitung von forschungs- und praxisbezogenen Anwendungen selbständig nutzen zu können.
Literatur siehe Syllabus; relevante Literatur wird zudem in der Vorlesung bekannt gegeben
Weblink Weblink zu ADAM

 

Teilnahmebedingungen Die folgende Vorlesung muss bestanden worden sein:
23516 Einführung in die Finanzmärkte
Wer diese Voraussetzung nicht erfüllt, belegt die Veranstaltung auf eigene Verantwortung und muss für den erfolgreichen Besuch dieser Vorlesung eventuell mit einem höheren Anteil an Eigenleistung rechnen.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Belegen in MOnA; Eucor-Studierende und Studierende anderer CH-Universitäten müssen innerhalb der Belegfrist mit einem Hörerschein beim Studiensekretariat im Kollegienhaus belegen. Für alle gilt: Belegen = Anmeldung zur Prüfung
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall unregelmässig
Datum 21.02.2020 – 08.05.2020
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Freitag 21.02.2020 10.15-16.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S15 HG.31
Freitag 13.03.2020 10.15-16.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S15 HG.31
Freitag 17.04.2020 10.15-16.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S15 HG.31
Freitag 08.05.2020 10.15-16.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S15 HG.31
Module Wahlbereich Bachelor Wirtschaftswissenschaften: Empfehlungen (Bachelorstudium: Wirtschaftswissenschaften)
Wahlbereich Bachelor Wirtschaftswissenschaften: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Wirtschaftswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Semesterendprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftliche Klausur:
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,1
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ, studiendekanat-wwz@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ

Zurück