Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

56761-01 - Seminar: Die Didaktik des selbstsorgenden Lernens 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Claudia Zimmerli-Rüetschi (claudia.zimmerli@unibas.ch)
Inhalt Die Begrifflichkeit und die Didaktik des «selbstsorgenden Lernens» wurde Ende der 1990-er Jahre von Hermann Forneck entwickelt. Ulla Klingovsky und Peter Kossack haben diese Didaktik für die erwachsenenpädagogische Weiterbildung weiterentwickelt. Die Didaktik des «selbstsorgenden Lernens» baut auf der Kritik an bestehenden Lernverständnissen und Modernisierungsimperativen auf und muss vor einem poststrukturalistischen Begründungshorizont verstanden werden.
Nach einer Einführung in die poststrukturalistische Theoriefolie und das sich daraus ergebende Subjektverständnis, nähern wir uns im Modus des «selbstsorgenden Lernens» mittels ausgewählter Grundlagentexte der Didaktik des «selbstsorgenden Lernens» an. Begleitend zu diesen theoretischen Auseinandersetzungen wagen wir uns an die praktische Konzeption und allenfalls Umsetzung einer erwachsenenbildnerischen Kurssequenz im Modus des «selbstsorgenden Lernens».
Lernziele Sie setzen sich kritisch mit Modernisierungsimperativen des ‘selbstorganisierten’/ ’selbstgesteuerten’ Lernens und der Kompetenzorientierung auseinander. Vor dem Hintergrund einer poststrukturalistischen Begründungsfolie und einer dekonstruktivistischen Leseart können Sie die Kritik an der modernen Aufrufung des Subjekts problematisieren. Das sich aus dieser Auseinandersetzung ergebende Subjektverständnis können Sie in der Didaktik des «selbstsorgenden Lernens» verorten. Sie können die Didaktik des selbstsorgenden Lernens theoretisch fassen und in einem eigenen erwachsenenpädagogischen Lehr-/Lernsetting praktisch umsetzen.
Literatur • Forneck, Hermann J. (2002). Methodisches Handeln in der Erwachsenenbildung. In: Forneck, Hermann; Lippitz, Wilfried. Literalität und Bildung. Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Michael Schwander. Marburg: Tectum Verlag
• Forneck, Hermann (2002). Selbstorganisiertes Lernen und Modernisierungsimperative in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Zeitschrift für Pädagogik 48, S.242-261
• Forneck, Hermann (2003). Selbstsorge und Lernen – Umrisse eines integrativen Konzepts selbstgesteuerten Lernens. Deutsches Institut für Erwachsenenbildung. URL: http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2002/forneck02_02.pdf
• Forneck, Hermann J. (2003). Selbstlernarchitekturen, Lernprozesssteuerung und individualisiertes Lernen. In: Gary, Christian /Schlägel, Peter: Erwachsenenbildung im Wandel. Wien
• Forneck, Hermann ; Klingovsky, Ulla; Kossack, Peter (2005). Selbstlernumgebungen. Zur Didaktik des selbstsorgenden Lernens und ihrer Praxis. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren
• Forneck, Hermann J. (2006). Selbstlernarchitekturen. Lernen und Selbstsorge. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren
• Klingovsky, Ulla; Kossack, Peter (2007). Selbstsorgendes Lernen gestalten. Bern: Hep Verlag
• Klingovsky, Ulla; Kossack, Peter; Wrana, Daniel (Hrsg.) (2010). Die Sorge um das Lernen. Festschrift für Hermann J.Forneck. Bern: hep-Verlag.
• Klingovsky, Ulla (2013). Differenz(en) statt Kompetenz. Anmerkungen zu einer dekonstruktiven pädagogischen Professionalität - In: Magazin Erwachsenenbildung.at 20, 12 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-84095
• Klingovsky, Ulla (2017). Selbstsorgendes Lernen in Hochschule und wissenschaftlicher Weiterbildung. Zeitschrift Hochschule Und Weiterbildung (ZHWB), 2017/2: Lernen in der wissenschaftlichen Weiterbildung. https://doi.org/10.4119/UNIBI/ZHWB-209
• Schmidt, Anika (2008). Selbstgesteuertes Lernen als ambivalentes Konzept der Erwachsenenbildung. Eine kritische Betrachtung aus gouvernementalitätstheoretischer Perspektive. Diplomica Verlag GmbH

 

Teilnahmebedingungen BA-Abschluss
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.02.2020 – 28.05.2020
Zeit Donnerstag, 08.15-09.45 Kollegienhaus, Seminarraum 104
Datum Zeit Raum
Donnerstag 20.02.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 27.02.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 05.03.2020 08.15-09.45 Uhr Fasnachtsferien
Donnerstag 12.03.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 19.03.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 26.03.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 02.04.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 09.04.2020 08.15-09.45 Uhr Ostern
Donnerstag 16.04.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 23.04.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 30.04.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 07.05.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 14.05.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Donnerstag 21.05.2020 08.15-09.45 Uhr Auffahrt
Donnerstag 28.05.2020 08.15-09.45 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Module Modul Lehren und Lernen (Masterstudium: Educational Sciences)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Institut für Bildungswissenschaften, bildungswissenschaften@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Institut für Bildungswissenschaften

Zurück