Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

56764-01 - Seminar: Die Macht der Karten. Spatial Turn und Geschichtskultur 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Marko Demantowsky (marko.demantowsky@unibas.ch, BeurteilerIn)
Monika Waldis (monika.waldis@unibas.ch)
Inhalt Wir sind gewohnt, dass Karten die räumliche Realität möglichst exakt und unvoreingenommen abbilden. Doch in Karten lassen sich - nebst anderen gesellschaftlichen Informationen - auch Machtverhältnisse abbilden. Mehr noch, Karten können selbst zu mächtigen Instrumenten der Machtausübung werden, wenn die abgebildete Realität die herrschenden Weltsichten widerspiegelt. Neuerdings dienen digitale und interaktive Karten aber auch dazu, ihre Nutzungen aufzuzeichnen und zu analysieren. Die Kartenbetreiber erhalten die Macht, aus Nutzerdaten wertvolle Informationen zu ziehen. Diese und weitere Aspekte des Wirkungszusammenhangs von Macht und Karten sollen in einer Vortragsreihe mit anschliessenden Diskussions- und Reflexionsmöglichkeiten thematisiert werden.
Systematisch wird nach den Schnittpunkten von Kartographie als Mittel der Raumdarstellung und der öffentlichen Geschichtskultur gesucht, Anknüpfungspunkte für geschichtsbezogene Bildungsprozesse diskutiert.
Lernziele - Überblick über das wissenschaftliche Feld
- ausgewählte spezifische Methodenkenntnis und -anwendung
- Übung wissenschaftlicher Debatte und Reflexion
Literatur - Christof Dipper / Ute Schneider (Hrsg.): Kartenwelten. Der Raum und seine Repräsentation in der Neuzeit. Darmstadt 2006.
- Ute Schneider: Die Macht der Karten. Eine Geschichte der Kartographie vom Mittelalter bis heute. Darmstadt 2004.
- Peter Barber: Das Buch der Karten. Meilensteine der Kartographie aus drei Jahrtausenden. Darmstadt 2005.

 

Teilnahmebedingungen BA-Abschluss
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 17.02.2020 – 25.05.2020
Zeit Montag, 18.15-19.45 Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Datum Zeit Raum
Montag 17.02.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 24.02.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 02.03.2020 18.15-19.45 Uhr Fasnachtsferien
Montag 09.03.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 16.03.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 23.03.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 30.03.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 06.04.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 13.04.2020 18.15-19.45 Uhr Ostern
Montag 20.04.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 27.04.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 04.05.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 11.05.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 18.05.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Montag 25.05.2020 18.15-19.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Module Modul Kulturwissenschaftliche Zugänge (Masterstudium: Educational Sciences)
Modul: Archive / Medien / Theorien (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul: Forschung und Praxis (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte)
Modul: Methoden - Reflexion - Theorien: Bilder - Medien - Repräsentationen (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Praxis (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Reflexion, Methodik, Praxis (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Theorie (Master Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung regelmässige, aktive Teilnahme
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Institut für Bildungswissenschaften, bildungswissenschaften@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Institut für Bildungswissenschaften

Zurück