Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

27111-01 - Vorlesung: Die Spätantike: Archäologie einer Epoche im Umbruch 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Martin A. Guggisberg (martin-a.guggisberg@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In der Spätantike, deren Beginn man gewöhnlich mit dem Regierungsantritt Diokletians 284 n.Chr. ansetzt, erlebt die römische Kultur ihre letzte grosse Blüte. Zu den folgenreichsten Neuerungen gehört die Einführung des Christentums als Staatsreligion unter Konstantin dem Grossen (306-337). Tiefe kulturelle Veränderungen waren ausserdem mit der Verlagerung der Hauptstadt von Rom nach Konstantinopel verbunden. Die spätantike Welt ist von zahlreichen Gegensätzen geprägt: Stadt und Land, Armut und Reichtum, alte und neue Eliten, altrömische Tradition und "barbarische" Innovation sind nur einige der Konfliktfelder, die sich abzeichnen. In der Vorlesung soll der Frage nach den Mechanismen der kaiserlichen, aber auch der nichtkaiserlichen, aristokratischen Herrschaft in dieser Epoche nachgegangen und insbesondere geprüft werden, wie sich diese in der materiellen Kultur des spätrömischen Reiches, namentlich in den Bildern und Bauwerken, niedergeschlagen haben. Die Vorlesung ist Teil eines einführenden Zyklus, der im Wechsel mit der griechischen Epoche einen Überblick über die zentralen Denkmäler der griechisch-römischen Antike und ihre Bewertung in der aktuellen Forschung bietet.
Lernziele Einführung in die materielle Kultur der Spätantike.
Literatur Aurea Roma. Dalla città pagana alla città cristiana. Ausstellungskat. Rom 2000 (2000); F. A. Bauer, N. Zimmermann (Hg.), Epochenwandel? Kunst und Kultur zwischen Antike und Mittelalter. Zaberns Bildbände zur Archäologie (2001); Imperium Romanum. Römer, Christen, Alamannen ? Die Spätantike am Oberrhein. Ausstellungskat. Karlsruhe 2005 (2005); H. Brandt, Konstantin der Grosse: der erste christliche Kaiser. Eine Biographie (2006); A. Demandt et al. (Hg.), Konstantin der Grosse = Imperator Caesar Flavius Constantinus : Ausstellungskatalog Trier (2007).

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.02.2020 – 27.05.2020
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 Kollegienhaus, Hörsaal 115
Datum Zeit Raum
Mittwoch 19.02.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 26.02.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 04.03.2020 16.15-18.00 Uhr Fasnachtsferien
Mittwoch 11.03.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 18.03.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 25.03.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 01.04.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 08.04.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 15.04.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 22.04.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 29.04.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 06.05.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 13.05.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 20.05.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Mittwoch 27.05.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 115
Module Modul: Grundstudium Schwerpunkt Klassische Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Grundstudium Schwerpunkt Klassische Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Materielle Kultur im Kontext (Master Studiengang Archäologie und Naturwissenschaften)
Modul: Materielle Kultur im Kontext (Master Studienfach Klassische Archäologie)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Grundlagen (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Grundlagen (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Vertiefung (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Vertiefung (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Klassische Archäologie

Zurück