Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

57058-01 - Proseminar: Verbrechen und andere Wendepunkte. Literaturgeschichte der Novelle von der Aufklärung bis zum Realismus 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Micha Huff (micha.huff@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Beginnend mit Ludwig Tieck wird der ‹Wendepunkt› wird als ein der Dramentheorie entlehnter Terminus zur formalen Beschreibung novellistischer Erzähltexte herangezogen. Ein tiefergehender Blick in die Geschichte dieser Erzählform wird uns zeigen, dass die Struktur des Wendepunktes – und die hiermit verbundenen poetologischen Merkmale der erzählerischen Kürze und Dichte – immer wieder ähnlichen Narrativen verpflichtet sind: Verbrechen werden begangen, Tabus gebrochen, moralische und topographische Grenzen überschritten.

Die jeweiligen poetologischen, philosophischen und wissensgeschichtlichen Voraussetzungen derartiger ‹Transgressions-Erzählungen› sollen im Proseminar anhand von exemplarischen Primärtexten studiert, in ihren spezifischen (literatur-)geschichtlichen Kontext eingeordnet und gedeutet werden.
Lernziele Die Studierenden erarbeiten sich literaturwissenschaftlich relevante Zugänge zu exemplarischen Texten im historischen, kulturellen und sozialen Kontext ihrer Entstehung sowie im Kontext der Rezeptionsgeschichte und der aktuellen Forschung. Von hier aus sollen – auch über das Textkor-pus des Seminars hinaus – erste literaturwissenschaftliche Arbeiten selbständig entstehen können.
Literatur Digitalisate der zu erarbeitenden Texte sowie Anschaffungsvorschläge von Einzelbänden werden auf der Lehrplattform ADAM bereitgestellt.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Proseminar I NDL; Schulung zur Einführung in die Literaturrecherche der Universitätsbibliothek Basel zu Beginn des Semesters
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 17.02.2020 – 25.05.2020
Zeit Montag, 14.15-16.00 Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Datum Zeit Raum
Montag 17.02.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 24.02.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 02.03.2020 14.15-16.00 Uhr Fasnachtsferien
Montag 09.03.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 16.03.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 23.03.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 30.03.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 06.04.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 13.04.2020 14.15-16.00 Uhr Ostern
Montag 20.04.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 27.04.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 04.05.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 11.05.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 18.05.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Montag 25.05.2020 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 4
Module Modul: Grundstudium Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmäßige Teilnahme, Übernahme von Impulsreferaten und/oder anderweitigen Arbeitsaufträ-gen, Mitwirken bei einer Arbeitsgruppe und/oder Erfüllen kleiner Schreibübungen im Hinblick auf die Proseminararbeit.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Zurück