Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

33069-01 - Seminar: Nachhaltige Organisationsentwicklung im Nonprofit-Sektor 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Claus-Heinrich Daub (claus-heinrich.daub@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Das Konzept der nachhaltigen Organisationsentwicklung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auf Basis normativer Überlegungen zu einer Corporate Responsibility beschreibt es diejenigen Anpassungsprozesse, die Organisationen leisten müssen, um ihre Legitimation in einer sich verändernden institutionellen Umwelt auch künftig sicherstellen zu können. Während sich einige dieser Anpassungen aufgrund organisationskultureller Werte, Normen und Handlungsmuster vergleichsweise friktionsfrei realisieren lassen, kommt es bei anderen zu Konflikten. Im Nonprofit-Bereich birgt insbesondere der Umstand Konfliktpotenzial, dass Organisationen auch bei Aufbau und Umsetzung eines "nachhaltigen" Managementmodells gewisse rationalisierte Strukturelemente und Praktiken des Managements adaptieren müssen, um Legitimität zu erlangen und ihren Ressourcenfluss sicherzustellen. In der Veranstaltung soll mit Hilfe praxisorientierter studentischer Forschungsprojekte der Frage nachgegangen werden, welche Erfahrungen NPO hierbei gemacht haben, wie sie mit den Herausforderungen umgehen und wie sich die Veränderungen in Strukturen, Prozessen und Projekten zeigen.
Lernziele Die Studierenden
- kennen die aktuellen Herausforderungen von NPO im Kontext des Diskurses um nachhaltige Entwicklung, Corporate Responsibility und nachhaltige Organisationsentwicklung;
- sind in der Lage, Forschungsansätze zur Klärung der Fragestellungen und Konflikte zu entwickeln, die sich NPO bei ihrer Auseinandersetzung mit der Thematik organisationaler Nachhaltigkeit präsentieren und die sie unterschiedlich lösen;
- haben ihr Wissen über methodische Vorgehensweisen bei praxisorientierten Forschungsprojekten vertieft und ihre Fähigkeiten zur Zusammenarbeit in einem Forschungsteam erprobt.
Literatur Daub, C.-H., Scherrer, Y.M. und Verkuil, A. H. (2014), Exploring Reasons for the Reserve against Sustainable Management within Nonprofit Organizations, Sustainability 2014, 6(6), 3252-3270.
Dunphy, D., Benn, S. (2014), Organizational Change for Corporate Sustainability, 3rd ed., London/New York: Routledge.
Scott, W.R. (2013): Institutions and Organizations: Ideas, Interests, and Identities, 4th ed., Thousand Oaks: Sage.
Walgenbach, P. / Meyer, R. (2008): Neoinstitutionalistische Organisationstheorie, Stuttgart: Kohlhammer

 

Teilnahmebedingungen Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 begrenzt.
Die Studierenden werden gebeten, sich direkt beim Dozenten per E-Mail anzumelden (claus-heinrich.daub@unibas.ch), damit sie auf die Teilnehmendenliste aufgenommen werden können.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot obligatorisch

 

Intervall wöchentlich
Datum 14.09.2020 – 14.12.2020
Zeit Montag, 10.15-12.00 Soziologie, Hörsaal 215
Datum Zeit Raum
Montag 14.09.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 21.09.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 28.09.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 05.10.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 12.10.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 19.10.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 26.10.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 02.11.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 09.11.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 16.11.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 23.11.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 30.11.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 07.12.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Montag 14.12.2020 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Module Modul: Fields: Governance and Politics (Master Studiengang African Studies)
Modul: Resources and Sustainability (Master Studiengang Changing Societies: Migration – Conflicts – Resources )
Vertiefungsmodul Global Europe: Internationale Organisationen (Masterstudium: European Global Studies)
Wahlbereich Bachelor Soziologie: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Soziologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Projektpräsentation und Projektbericht, der zum Ende des Semesters abzugeben ist

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Soziologie

Zurück