Zurück

 

23371-01 - Vorlesung mit Übungen: Ethik in der Pflege: Basiskompetenzen und aktuelle Fragestellungen 3 KP (ABGESAGT)

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Bernice Simone Elger (b.elger@unibas.ch, BeurteilerIn)
Insa Koné (insa.kone@unibas.ch)
Inhalt Basiskompetenzen:
- Ethische Grundbegriffe und Methoden, Methode des Perspektivenwechsels
- Medizinisch-Ethische Richtlinien (SAMW), Arbeit in Ethik-Gremien, neues Humanforschungsgesetz
- Vier-Prinzipien-Ansatz von Beauchamp und Childress; Fürsorge-Ethik, Utilitarismus
Aktuelle Fragestellungen:
- Umgang mit finanziellen und personellen Engpässen in der Pflegepraxis
- Entscheidungen und Umgang mit PatientInnen am Lebensende, Sterbehilfe und Sterbebegleitung
- Ethische Probleme am Lebensbeginn (Neonatologie)
- Kommunikation im Behandlungsteam, Umgang mit Fehlern in Pflege und Medizin
- Patient-Pflegende-Beziehung, kultursensible Pflege
- Vorstellung des klinisch-ethischen SNF-Projekts METAP im USB
Lernziele Die Studierenden setzen sich mit aktuellen ethischen Problemen in der klinischen Praxis und den Pflegewissenschaften auseinander. Sie erwerben Grundkenntnisse zu ethischen Theorien und finden anhand von exemplarischen Fallbeispielen zu begründeten Lösungsansätzen für die Praxis.
Die Studierenden:
- Entwickeln Sensibilität für ethische Fragen in der klinischen Pflegepraxis.
- Lernen ethische Konflikte zu identifizieren und nachvollziehbar zu beschreiben.
- Reflektieren eigene Wertvorstellungen ebenso wie die von Anderen.
- Erarbeiten Grundkenntnisse der Medizin- und Gesundheitsethik mit dem Schwerpunkt auf Pflege.
- Üben den Umgang mit spezifischen Leitlinien, sowie die Moderation von ethischen Fallbesprechungen und die Mitwirkung an Ethikkonsilen.
Literatur Vor Semesterbeginn wird ein Reader mit Literatur zu den Seminarinhalten, Grundlagentexten und aktuellen Studien zusammengestellt; wird auf ADAM bereitgestellt.
Bemerkungen Unterrichtssprache Deutsch, Referat / Thesenpapier auch auf Englisch möglich
Weblink ADAM

 

Teilnahmebedingungen Bachelor-Abschluss, Studierende (Master) Pflegewissenschaft und Humanmedizin, PhD-Studierende der Medizinischen Fakultät
Anmeldung zur Lehrveranstaltung in Student Services/MOnA belegen
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall 14-täglich
Datum 14.09.2020 – 07.12.2020
Zeit



IBMB, Bernoullistr 28, 2OG Raum 203

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Aufbaumodul (Teil C) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Aufbaumodul (Teil D) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Basismodul (Teil A) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Basismodul (Teil B) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Doktorat Bio- und Medizinethik: Empfehlungen (Promotionsfach Bio- und Medizinethik)
Doktorat Medizin- und Gesundheitsethik: Empfehlungen (Promotionsfach Medizin- und Gesundheitsethik (Studienbeginn vor 01.02.2015))
Doktorat Pflegewissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Pflegewissenschaft)
Wahlbereich Master Pflegewissenschaft: Empfehlungen (Masterstudium: Pflegewissenschaft)
Weitere Lehrveranstaltungen zur Ethik aus verschiedenen Fakultäten (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung 15-20-minütiges fallbezogenes Referat mit moderierter Diskussion und schriftlichem Thesenpapier
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Medizinische Fakultät
Anbietende Organisationseinheit Institut für Bio- und Medizinethik

Zurück