Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58416-01 - Seminar: Das Zeitalter der Scholastik 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Martin Kessler (martin.kessler@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Nach anfänglichen Überlegungen zu dem Begriff und einer eigenen Methode der Scholastik werden wir uns in Schlaglichtern über Zentralgestalten und derer Schriften orientieren. Ein erster Schwerpunkt wird auf Anselm von Canterbury liegen, der bis weit in die Neuzeit gewirkt hat. Albertus Magnus kennenzulernen, hat einen besonderen Reiz darin, dass dessen Werke in ihrer gesamten thematischen Breite immer mehr erschlossen werden. Und Thomas von Aquin zu lesen, hat seine Bedeutung nicht nur aufgrund der engen Verbindungen zu Albertus, bei dem Thomas studierte, sondern auch wegen der Wiederentdeckung Thomas' für die katholische Theologie seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Sämtliche ausgewählten Texte werden in zweisprachigen Ausgaben (lateinisch/deutsch) zur Verfügung gestellt. Bei Interesse könnte eine Schlusssitzung das Verhältnis von Reformation und Scholastik bzw. Orthodoxie und Scholastik hinterfragen. In einer Sitzung ließe sich auch Karl Barths Auseinandersetzung mit Anselm bearbeiten.
Literatur Volker Leppin: Theologie im Mittelalter, Leipzig 2007 (Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen I/11).

Martin Grabmann: Einführung in die Summa Theologiae des heiligen Thomas von Aquin, 2. Aufl., Freiburg/Breisgau 1928.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 17.09.2020 – 17.12.2020
Zeit Donnerstag, 16.15-18.00 Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Datum Zeit Raum
Donnerstag 17.09.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 24.09.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 01.10.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 08.10.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 15.10.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 22.10.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 29.10.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 05.11.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 12.11.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 19.11.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 26.11.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 03.12.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 10.12.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Donnerstag 17.12.2020 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Module Modul: Christentumsgeschichte (Masterstudium: Theologie)
Modul: Mittlere Kirchen- und Theologiegeschichte (KG 3) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Mittlere Kirchen- und Theologiegeschichte (KG 3) (Bachelor Studienfach Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Von jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin wird die Übernahme eines Referates oder eines anderen vorbereitenden Inputs erwartet. Alternativ können zwei Sitzungen protokolliert werden.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück