Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58458-01 - Seminar: Advances in Infection Biology, Epidemiology and Global Public Health 1 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Jürg Utzinger (juerg.utzinger@unibas.ch, BeurteilerIn)

 

Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 14.09.2020 – 14.12.2020
Zeit Montag, 17.15-18.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Montag 14.09.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 21.09.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 28.09.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 05.10.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 12.10.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 19.10.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 26.10.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 02.11.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 09.11.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 16.11.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 23.11.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 30.11.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 07.12.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 14.12.2020 17.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Doktorat Epidemiologie: Empfehlungen (Promotionsfach Epidemiologie)
Lehrveranstaltungen Masterstudium Infektionsbiologie (Masterstudium: Infektionsbiologie)
Modul: Fields: Public Health and Social Life (Master Studiengang African Studies)
Modul: Global & Public Health (Masterstudium: Epidemiologie)
Vertiefungsmodul Global Europe: Global Ageing and Health (Masterstudium: European Global Studies)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Zurück