Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

48419-01 - Seminar: Ökumenische Theologie - Theologie der Ökumene 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Reinhold Bernhardt (reinhold.bernhardt@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die klassischen Themen der ökumenischen Theologie – das Kirchen- und Amtsverständnis, die Abendmahlslehre und die divergierenden Vorstellungen von Einheit der Kirche – sind in den Windschatten anderer theologischer Fragen getreten. Damit verbunden ist eine Akzentverschiebung im Verständnis von „Ökumene“. Es geht dabei heute nicht mehr nur die Beziehungsbestimmung zwischen den christlichen Konfessionen – besonders der evangelischen und der römisch-katholischen, sondern um das weltweite Christentum. Einige Ansätze gehen sogar noch weiter und sprechen von der Ökumene der abrahamischen Religionen oder von interreligiöser Ökumene überhaupt.
Dieses breite Spektrum von ökumenischer Theologe / Theologie der Ökumene soll im Seminar in den Blick genommen werden: sowohl die Fragen der innerchristlichen Konfessionsökumene, als auch die Ausdehnung dieses Begriffs. Wir werden zentrale Texte aus der Geschichte und der Gegenwart der ökumenischen Theologie besprechen und neue Antworten auf die Frage diskutieren, wie und wohin sich die ökumenische Bewegung in Zukunft bewegen wird.
Lernziele Kenntnisse der ökumenischen Theologie, ihrer Fragestellungen, Diskussionsstränge und markanten Entwürfe. Anleitung zur eigenen Urteilsbildung über die darin vorgenommenen Beziehungsbestimmungen.
Literatur Zur Einstimmung: Versöhnt verschieden? Perspektiven der Ökumene. In: Herder Korrespondenz. Spezial. Freiburg/Br. 2010.
Den Lektüreplan und die während des Semesters zu lesenden Texte deponiere ich vor Beginn der Vorlesungszeit im ADAM-workspace zu diesem Seminar. Mit der Belegung des Seminars wird der Zugang zu diesem workspace freigeschaltet.
Bemerkungen Coronabedingt findet das Seminar nicht analog im Präsenzmodus, sondern digital im Fernunterricht (über ZOOM) statt. Wenn Sie dieses Seminar belegt haben, schicke ich Ihnen gegen Mittag des 15.9. den Link für die ZOOM-Sitzungen.
Die Materialien, d.h. vor allem die zu lesenden Texte sind im workspace zu diesem Seminar auf ADAM abgelegt.
Mit der Belegung der Vorlesung wird der Zugang zu diesem workspace gewährt.

 

Teilnahmebedingungen Die Teilnehmenden sollten über Grundkenntnisse in der Systematischen Theologie (besonders der Ekklesiologie) verfügen (d.h. in der Regel den Grundkurs und ein Proseminar besucht haben). Ausser der regelmässigen aktiven Teilnahme erwarte ich von ihnen die Bereitschaft, die zu besprechenden Texte gründlich vorzubereiten und mindestens einmal im Semester ein input-Referat zu übernehmen (ggf. eine andere Leistung zu erbringen).
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Durch online-Belegung
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 15.09.2020 – 15.12.2020
Zeit Dienstag, 16.15-18.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Dienstag 15.09.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 22.09.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 29.09.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 06.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 13.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 20.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 27.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 03.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 10.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 17.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 24.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 01.12.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 08.12.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 15.12.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Doktoratsstudium Theologie: Empfehlungen (Doktoratsstudium - Theologische Fakultät)
Modul: Biblische und systematische Theologie (Masterstudium: Theologie)
Modul: Religiöse Überzeugungen in Geschichte und Gegenwart (Masterstudium: Interreligious Studies)
Modul: Zentrale Fragen christliches Menschen- und Weltbild sowie Kirchenverständnis (ST/D 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Zentrale Fragen zum christlichen Menschen- und Weltbild sowie zum Kirchenverständnis (ST/D 2) (Masterstudium: Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Validierung durch regelmässige aktive Teilnahme und Übernahme eines input-Referats oder einer anderen validierbaren Leistung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück