Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

52078-01 - Seminar: Wirtschaftliche Interessen und Konflikte 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Tobias Richard König (tobias.koenig@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wirtschaftliche Akteure spielen im Zusammenhang mit Konflikten und für die Friedensförderung eine wichtige Rolle. Dabei ist zu berücksichtigen, dass wirtschaftliche Prozesse sowohl positive, als auch negative Auswirkungen auf Konfliktgebiete haben können. Dieses Seminar verschafft den Teilnehmenden einen Überblick über die relevante theoretische Literatur und Einblicke in die Praxis. Konzepte wie war economies, governance und corporate social responsibility werden thematisiert und kritisch beleuchtet.
Lernziele 1. Die Teilnehmenden verstehen die Risiken und die Chancen, die wirtschaftliche Prozesse in Konfliktgebieten beinhalten.
2. Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Diskussionen um Konflikte und wirtschaftliche Interessen, wie die Greed vs. Grievances Debatte, die Rolle von multinationalen Unternehmen und Instrumenten wie dem Kimberley Process.
Bemerkungen Lehrveranstaltung mit Maskentragpflicht
Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.
Das Seminar ist für Bachelorstudierende und wird auf Deutsch stattfinden.
Bei Überbuchung haben Studierende der Politikwissenschaft Vorrang. Selektion nach Belegungsdatum.

 

Teilnahmebedingungen Bei Überbuchung haben Studierende der Politikwissenschaft Vorrang. Selektion nach Belegungsdatum.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung durch Belegen in MOnA
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 14.09.2020 – 14.12.2020
Zeit Montag, 16.15-17.45 Alte Universität, Seminarraum -201
Datum Zeit Raum
Montag 14.09.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 21.09.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 28.09.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 05.10.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 12.10.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 19.10.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 26.10.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 02.11.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 09.11.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 16.11.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 23.11.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 30.11.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 07.12.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Montag 14.12.2020 16.15-17.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Module Modul: Regionaler Fokus B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Vertiefung Politikwissenschaft B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Wirtschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Wirtschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Politikwissenschaft

Zurück