Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58616-01 - Vorlesung: Im Schatten des Vesuv: der Golf von Neapel von der Bronzezeit bis in die Spätantike 2 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Martin A. Guggisberg (martin-a.guggisberg@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Archäologie am Golf von Neapel ist geprägt von der Erforschung des römischen Pompeji. Als die Stadt 80 v. Chr. von den Römern erobert wurde, blickte sie bereits auf eine lange Geschichte als städtisches Zentrum der oskischen Kultur zurück. Wie viele andere Städte der Region profitierte das oskische Pompeji von der Lage an einer kulturellen Schnittstelle, der Grenze zwischen dem etruskisch geprägten Mittelitalien und der griechischen Einflusszone Süditaliens. Diese kulturelle Scharnierfunkton, die den Golf von Neapel von der Bronzezeit bis zur Spätantike prägte, steht im Mittelpunkt der Vorlesung. Mit dem Blick auf die kulturelle Entwicklung Kampaniens mit seinen vielen unterschiedlichen Zentren (Pompeji, Paestum, Napel, Pithekoussai, Baiae u.a.) soll eine Region in den Fokus genommen werden, die durch die gesamte Antike als Drehscheibe der Kulturen gewirkt hat. Neben Siedlungsgeschichte, Handel und Religion wird ein spezifischer Blick auf die antike Malerei gelegt werden, die in den Wohnhäusern von Pompeji einerseits und den Gräbern von Paestum (Grab des Tauchers) andererseits in beispielhafter Form überliefert ist.
Lernziele Einführung und kritische Auseinandersetzung in bzw. mit eine antike Kulturregion im diachronen Überblick.
Literatur L. Cerchiai, Gli antichi popoli della Campania: archeologia e storia (Rom 2010); Ch. Höcker, Golf von Neapel und Kampanien: dreitausend Jahre Kunst und Kultur im Herzen Süditaliens. DuMont-Kunst Reiseführer (Ostfilden 2009); J.-P. Brun, Les plus beaux sites archéologiques de la Baie de Naples: Pompéi, Herculaneum, Oplontis, Misène, Cumes, Pouzzoles, Capoue, Capri … (Lacapelle-Marival 2012); A. Campanelli, Dopo lo tsunami. Salerno antica. Ausstellungskat. Salerno (Neapel 2011); U. Pappalardo, Im Schatten des Vesuv. Versunkene Städte der Antike (Darmstadt 2006).
Bemerkungen ACHTUNG: Wegen der Corona-bedingten Verschiebung der Feldkampagne in Francavilla Marittima beginnt die Vorlesung erst am 7. Oktober.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 23.09.2020 – 16.12.2020
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Mittwoch 23.09.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 30.09.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 07.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 14.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 21.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 28.10.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 04.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 11.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 18.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 25.11.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 02.12.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 09.12.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 16.12.2020 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Grundstudium Schwerpunkt Klassische Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Grundstudium Schwerpunkt Klassische Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Materielle Kultur im Kontext (Master Studiengang Archäologie und Naturwissenschaften)
Modul: Materielle Kultur im Kontext (Master Studienfach Klassische Archäologie)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Grundlagen (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Grundlagen (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Vertiefung (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Vertiefung (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Klassische Archäologie

Zurück