Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58822-01 - Theorieseminar: Entwicklungspsychologische Aspekte der Mehrsprachigkeit und des Zweitspracherwerbs 2 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Jessica Carolyn Bühler (jessica.buehler@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Key content of this theory seminar is to become familiarized and to discuss issues of developmental psychological aspects of bilingualism / second language acquisition.

In a first step, students will receive a brief overview regarding the developmental trajectories of single vs. bilingual vs. dual language learning individuals. After identifying the basic underlying factors, the theory seminar will highlight several issues pertinent to the acquisition in multilingual contexts such as language-development diagnostics in children speaking more than one language, the impact of multilingualism on cognition (with a focus on the “bilingual-advantage hypothesis”) but also its influential drive on pragmatics and communication styles. Moreover, risks and opportunities of bilingualism will be discussed as well as the fact that bilingualism is not only reserved for the spoken modality of communication (i.e., bilingualism and sign language). Additional topics will also skirt the influence of multilingualism and Early Childcare and Education (ECE), impact of dialect-based variations, effect of linguistic distance between L1 & L2 on language acquisition, as well as bilingualism across the lifespan with a focus on how an L2 is learned in older adults and whether bilingualism has a protective benefit (e.g., as a neuro-cognitive buffer) against aging.

The language of communication in this theory seminar is English. However, students are allowed to submit written course work either in German or in English based on their individual preference.
Lernziele Das Seminar soll Studierenden dazu befähigen, (a) kritisch über das Thema Mehrsprachigkeit und den Forschungsbereich zu reflektieren und (b) etabliertes und aktuelles Wissen über Diagnostik, Entwicklungsverläufe und Rahmenbedingungen von Mehrsprachigkeit zu erwerben.

Die Studierenden müssen zweierlei Leistungen im Theorieseminar erbringen:
(1) Die Studierenden halten eine kurze 5-minütige Präsentation (im Sinne eines themenspezifischen Lightning Talk) mit Relevanz zum wochenspezifischen Thema. Die Literatur zum Talk wird von den Studierenden selbständig gesucht. Dies ermöglicht einen breitgefächerten Wissensinput zu einem spezifischen Themenbereich und bietet den Studierenden die Möglichkeit kritisches Denken zu üben.
(2) Das Ziel des Seminars ist - neben dem Erwerb von neuem Wissen zu Mehrsprachigkeit - die Gestaltung einer individuellen Forschungsidee (beispielsweise in Form einer Interventionsstudie, Trainingsstudie, Folgestudie zu Paper basierend auf diskutierten Limitationen, neue Forschungsideen, oder ähnlichem). In 2-3er Gruppen werden die Studierenden ein ca. 4-seitigen Forschungsproposal (Zeilenabstand 1,5 & Schriftgrösse 12pt.; inkl. Referenzen) zusammenstellen, dessen Fokus auf eines der besprochenen Themengebiete liegt. Das kritische Diskutieren der im Seminar besprochenen Literatur soll dafür als Stütze dienen. Die Studierenden erhalten 2x während des Seminars 1 Lektion Zeit an diesem Forschungsdesign zu arbeiten. Der Rest gilt als Arbeitsleistung in Rahmen der erforderten 60 Stunden zum Erwerb der 2 ECTS Punkte.
Literatur Hoff, 2009 und ausgewählte Literatur.
Bemerkungen Maximale Anzahl Studierende: 30.

Auswahlkriterien bei Überbelegung:
1. Vertiefungsrichtung PEP
2. Anzahl Studiensemester (niedrig vor hoch)
3. Danach entscheidet das Los

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Bachelorstudium.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die interne Anmeldefrist der Fakultät für Psychologie ist der 16. August 2020. Die Anmeldung erfolgt durch das Belegen via MOnA (Start: 1.8.20). Vom 17. August bis 30. August 2020 nehmen die Dozierenden die Einteilung in die Seminare vor und informieren die Studierenden entsprechend.
Bitte stornieren Sie Ihre MOnA-Belegung wieder, wenn Sie keinen Platz in einem Seminar erhalten haben.
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 17.09.2020 – 17.12.2020
Zeit Donnerstag, 12.15-13.45 - Online Präsenz -

DO 12:15-13:45
Weitere Informationen folgen.

Datum Zeit Raum
Donnerstag 17.09.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 24.09.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 01.10.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 08.10.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 15.10.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 22.10.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 29.10.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 05.11.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 12.11.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 19.11.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 26.11.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 03.12.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 10.12.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 17.12.2020 12.15-13.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Theorie Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie (Masterstudium: Psychologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung 1 Kurzreferat.

In dieser Veranstaltung können die Studierenden zudem eine Note im Modul Theorie erwerben. Hierfür ist eine zusätzliche schriftliche Leistung erforderlich (in Form eines thematisch passenden selbstgenerierten Lehrvideos mittels Powerpoint). Neben der Note gibt es dann noch 2 zusätzliche KP.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Fakultät für Psychologie, studiendekanat-psychologie@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fakultät für Psychologie

Zurück