Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58833-01 - Seminar: The Social Life of Artworks and Provenance 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Joanna Smalcerz (joanna.smalcerz@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt What do works of art tell us about the particular socio-historical contexts in which they were created? What significance do those objects hold in society? How does this significance change between various systems of meaning in which artworks are consumed? What does the work of art tell us about the people who owned the object? The seminar explores the social context surrounding the making, circulation and use of works of art, focusing on the revealing and dynamic meaning of provenance. Provenance is often approached as a mere chain of ownership of an object, yet when set into a wider context, it can be revealing of functions, meanings, transformations and displacements of works of art. To fully understand material art objects, we must track their social lives and follow the trajectories that shape their meaning. To fully understand societies, we must study the artworks they produce and consume. By using provenance as a point of departure, the class will study the way works of art function in social and cultural life from the moment and conditions of their creation to their reception and various forms of consumption.
In a form of a journey through history of art from the late medieval Andachtsbilder to the works of contemporary artists like Maria Eichhorn, who address the interest in provenance of art objects, the course offers a chronological and thematic survey of the main issues defining the complex and fluid status and function of artworks. Through readings and discussions of objects, and source and theoretical texts the class will investigate such questions as, among others, the role of artworks in society, works of art as market commodities, artworks as the objects of curatorial practice, and the role of provenance in perception of works of art.
Lernziele - Students will be able to identify and describe historical and present functions of art within societies
- Students will be able to identify a range of contexts in which provenance of art objects has a particular significance
- Students will be able to critically read key art historical, historical and sociological texts and explain and use the terms they introduce
Bemerkungen Die Teilnahme an Präsenz-Lehrveranstaltungen im HS 2020 ist nur jenen Studierenden erlaubt, die vorab die Belegung für diese Lehrveranstaltung online (services.unibas.ch) vorgenommen haben und somit auf der Teilnehmerliste der Dozierenden aufgeführt sind.

 

Teilnahmebedingungen Für den Besuch der Seminare sollte das Grundstudium abgeschlossen sein.
Da die Zahl der Teilnehmer/innen aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation auf 30 Studierende beschränkt werden muss, ist ein kurzes Motivationsschreiben erwünscht. Bei mehr als 30 Anmeldungen werden Studierende mit Motivationsschreiben vorrangig behandelt.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Beschränkte Teilnehmer/innenzahl. Anmeldung über Mona notwendig.
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot fakultativ

 

Intervall wöchentlich
Datum 15.09.2020 – 15.12.2020
Zeit Dienstag, 10.15-12.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Dienstag 15.09.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 22.09.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 29.09.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 06.10.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 13.10.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 20.10.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 27.10.2020 10.15-12.00 Uhr Kunstmuseum, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
Dienstag 03.11.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 10.11.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 17.11.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 24.11.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 01.12.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 08.12.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Dienstag 15.12.2020 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Epochenübergreifende Fragestellungen (Bachelor Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Frühe Neuzeit (Bachelor Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Kunsthistorische Projektarbeit (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Modul: Kunsttheorie und Methodik (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Modul: Kunsttheorie und Methodik (Master Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Moderne / Gegenwart (Bachelor Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Praxis und Forschung (Master Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Profil: Bildtheorie und Bildgeschichte (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Modul: Profil: Frühe Neuzeit (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Modul: Werk und Kontext (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Modul: Werk und Kontext (Master Studienfach Kunstgeschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Active participation, presentation in class and a written paper.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Kunstgeschichte

Zurück