Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58797-01 - Vorlesung: Alt werden und alt sein - von der Urgeschichte bis heute 2 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Claudia Opitz Belakhal (claudia.opitz@unibas.ch, BeurteilerIn)
Brigitte Röder (brigitte.roeder@unibas.ch)
Inhalt In der Ringvorlesung sollen wichtige Aspekte des Themas Altern epochenübergreifend und z.T. auch interdisziplinär vorgestellt werden. Dabei werden v.a. auch aktuelle Forschungen zum Thema präsentiert und insbesondere geschlechtergeschichtliche Zugänge berücksichtigt. Die Themen reichen von Aspekten des Alterns in der Ur- und Frühgeschichte über Alterskonzepte in der Antike und im Christentum bis hin zu Vorstellungen von der "bösen Alten" im Kontext der europäischen Hexenverfolgung oder der Medizin der Frühen Neuzeit. Schliesslich soll auch die moderne Situation mit ihren Herausforderungen für die Altersvorsorge und Altenfürsorge betrachtet werden.
Lernziele Überblick über die Geschichte des Alterns, der Altersversorgung und vertiefte Erkenntnisse über die Bedeutung des Verhältnisses von Alter und Geschlecht in den historischen Disziplinen (Ur- und Frühgeschichte, Altertumwissenschaften, Kunst- und Literaturgeschichte, Geschichtswissenschaft).
Literatur Zur Einführung:
Pat Thane, (Hg.), Das Alter. Eine Kulturgeschichte. Aus dem Engl. von Dirk Oetzmann und Horst M. Langer, Darmstadt 2005
Brigitte Röder, Wilemijn de Jong, Kurt. W. Alt (Hg.) Altern anders denken. Kulturelle und biologische Perspektiven, Köln/ Weimar/Wien 2012
Ursula M. Staudinger u. Heinz Häfner (Hg), Was ist Alter(n)? Neue Antworten auf eine scheinbar einfache Frage, Berlin/Heidelberg 2008
Eine ausführliche Literaturliste wird für die Vorlesung bereitgestellt.

 

Teilnahmebedingungen Für Studierende der Geschichte aller Studienfächer und -stufen, Studierende anderer Studienfächer, Hörer/innen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 15.09.2020 – 15.12.2020
Zeit Dienstag, 16.15-18.00 Kollegienhaus, Hörsaal 118
Datum Zeit Raum
Dienstag 15.09.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 22.09.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 29.09.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 06.10.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 13.10.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 20.10.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 27.10.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 03.11.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 10.11.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 17.11.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 24.11.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 01.12.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 08.12.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Dienstag 15.12.2020 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Module Modul Fachwissenschaft / Geschichte (Masterstudium: Educational Sciences)
Modul: Analysefelder: Strukturen - Prozesse - Transformationen (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Areas: Westeuropa (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Basis Alte Geschichte (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul: Basis Frühe Neuzeit (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul: Epochenvertiefung Ur- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie (Master Studienfach Ur- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie)
Modul: Epochenvertiefung Ur- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie (Master Studiengang Archäologie und Naturwissenschaften)
Modul: Frühgeschichte (Bachelorstudium: Prähistorische und Naturwissenschaftliche Archäologie)
Modul: Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Methoden - Reflexion - Theorien: Differenz - Identität - Kritik (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Prähistorische Archäologie (Bachelorstudium: Prähistorische und Naturwissenschaftliche Archäologie)
Modul: Profil: Geschlechtergeschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Synthese (Master Studienfach Geschichte)
Modul: Urgeschichtliche Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Urgeschichtliche Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Altertumswissenschaften (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Altertumswissenschaften (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Wahlbereich Bachelor Geschichte: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Am Ende des Semesters wird eine Klausur (multiple choice) zu schreiben sein.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück