Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58862-01 - Seminar: Moses Maimonides: Führer der Unschlüssigen 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Maarten J.F.M. Hoenen (maarten.hoenen@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In seinem Führer der Unschlüssigen geht der Philosoph Moses Maimonides auf das Verhältnis von griechisch-arabischer Philosophie und jüdischem Gesetz ein. Im Zentrum steht dabei seine Theorie von den göttlichen Attributen, der Art und Weise, wie der Mensch über Gott sprechen kann. Er vertritt die Auffassung, dass der Mensch die Einzigartigkeit Gottes niemals angemessen zum Ausdruck bringen und deshalb immer nur Metaphern verwenden kann. Die Auswahl der Namen, die Gott gegeben werden, sagt eher etwas über den Menschen als über Gott aus. Dieses Werk hat einen grossen Einfluss auf Thomas von Aquin und Leibniz ausgeübt. Später spielte das Werk eine zentrale Rolle im liberalen Judentum. Im Seminar studieren wir Auszüge aus dem Werk und nehmen dies zum Anlass, seine Bedeutung für die jüdische und christliche Kultur zu diskutieren.
Lernziele Grundlegendes Verständnis des Denkens von Maimonides, vertiefte Auseinandersetzung mit einem philosophischen Text des Mittelalters, kritischer Umgang mit Fragen zur Bedeutung der Philosophie in der jüdischen und christlichen Kultur.
Literatur Mose ben Maimon, Führer der Unschlüssigen, hrsg. von Adolf Weiss und Johann Maier, Felix Meiner, Hamburg: 1995.
Kenneth Seeskin (Hrsg.), The Cambridge Companion to Maimonides, Cambridge University Press, Cambridge: 2005.
Bemerkungen Für JuristInnen geeignet.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 15.09.2020 – 15.12.2020
Zeit Dienstag, 10.15-12.00 Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Datum Zeit Raum
Dienstag 15.09.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 22.09.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 29.09.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 06.10.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 13.10.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 20.10.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 27.10.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 03.11.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 10.11.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 17.11.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 24.11.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 01.12.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 08.12.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 15.12.2020 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Klassiker der Theoretischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Modul: Theoretische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Abfassen eines Essays
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück