Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

57232-01 - Seminar: Farben 3 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Markus Wild (markus.wild@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Sind alle wahrnehmbaren Objekte farbig? Gibt es Farben in der Welt oder sind Farben subjektive Erscheinungswiesen? Sind Farben grundlegende Eigenschaften oder können sie auf andere reduziert werden? Ist es relevant, dass unterschiedliche Lebewesen unterschiedliche Farben wahrnehmen? Beeinflusst unser Denken und Sprechen unsere Farbwahrnehmung? Farben sind aus vielen Gründen philosophisch interessant. Farben werfen metaphysische Fragen über die Natur der physischen Realität und des bewussten Erlebens auf. In diesem Seminar wird es vor allem darum gehen, unterschiedliche Theorien über die Natur der Farben kennen zu lernen. Zu diesem Zweck werden in erster Linie zeitgenössische (englische) Texte diskutiert.
Teil 1 Wir beginnen mit einem Blick auf historische Positionen bei Descartes, Locke, Kant, Brentano.
Teil 2 Wir diskutieren kritisch zeitgenössische philosophische Farbtheorien, insbesondere den Farbrealismus.
Teil 3 Wir lernen Goethes Farbenlehre theoretisch und praktisch kennen (Prismenexperimente), Schopenhauers Anknüpfung daran und die erkenntnistheoretischen Differenzen zu Newton
Literatur Diese wird vorab per Mail und in der ersten Sitzung bekannt gegeben. Zur Einführung empfohlen:
Steinbrenner, J., Glauser, St. (Hg.), Farben. Betrachtungen aus Philosophie und Naturwissenschaften, Frankfurt/Main 2007.
Maund, Barry, "Color", The Stanford Encyclopedia of Philosophy (Spring 2019 Edition), Edward N. Zalta (ed.), https://plato.stanford.edu/archives/spr2019/entries/color/

 

Teilnahmebedingungen Nur für Studierende, die bereits mind. 8 KPs in Philosophie erworben haben.
Beschränkung Teilnehmerzahl: 24
Bei Überschreitung der unter den derzeitigen Bedingungen zugelassenen Plätze erfolgt die Teilnahmeauswahl nach Kriterien der Lehrenden.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 25.09.2020 – 18.12.2020
Zeit Freitag, 12.15-13.45 Alte Universität, Seminarraum -201

Aufgrund der aktuellen Fallzahlen wird die Lehrveranstaltung ab sofort bis Ende November 2020 online durchgeführt. Die Studierenden werden im Detail über ADAM informiert.

Datum Zeit Raum
Freitag 25.09.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Freitag 02.10.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Freitag 09.10.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Freitag 16.10.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Freitag 04.12.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Freitag 11.12.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Freitag 18.12.2020 12.15-13.45 Uhr Alte Universität, Seminarraum -201
Module Doktorat Philosophie: Empfehlungen (Promotionsfach Philosophie)
Modul: Theoretische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Dies wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück