Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

58995-01 - Doktoratsveranstaltung: Schreiben in der Historischen Forschung. Ein Schreibintensivum 1 KP

Semester Herbstsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Laura Ritter (laura.ritter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Neuerdings verbringen wir alle mehr Zeit zu Hause. Lasst uns diese Situation nutzen und schreiben! Wir verbinden uns zu strukturierte Schreib-Sessions via Zoom und profitieren vom Fokus, der aus Gemeinschaft und festen Zeitstrukturen erwächst. Zusammen können wir uns einen effektiveren Schreibprozess gestalten und besonders produktiv sein.

Die gemeinsame Schreibpraxis findet zwischen 9.30-12.30 Uhr statt. Nach drei hoch effektiven Arbeitsstunden, bleibt Dir am Nachmittag noch Zeit, Dich anderen Arbeitsverpflichtungen, Freizeitaktivitäten oder familiären Aufgaben zu widmen. Natürlich kannst Du auch für Dich alleine weiter schreiben.

Über drei Tage praktizierst Du das fokussierte Schreiben und übst damit Routinen ein, die es Dir ermöglichen, in diesen schwierigen Tagen dranzubleiben, ohne Dich mit Anforderungen an Dich selbst zu überlasten. Arbeitsort ist Dein Home-Office. Du schreibst an Deinem aktuellen Textprojekt und kann sich in jeder Bearbeitungsphase befinden.

Melde Dich an, wenn Du Deinen persönlichen Work-Flow stärken möchtest. Die Arbeitsatmosphäre ist wertschätzend, achtsam, und empowernd.

Wann und wo?
MI, 11.11.2020, 9.30 - 12.30 Uhr via ZOOM
DO, 12.11.2020, 9.30 - 12.30 Uhr, via ZOOM
FR, 13.11.2020, 9.30 - 12.30 Uhr, via ZOOM
Bemerkungen Dozentin: Ingrid Scherübl
Als Kulturwissenschaftlerin, Trainerin und Schreibcoach unterstützt Ingrid Scherübl Wissenschaftler:innen auf ihren Karrierewegen mit motivierenden Gruppenformaten; zum Beispiel dem „Schreibaschram“ – einem einwöchigen, klosterähnlichen Schreibretreat.
In ihren Kursen verbinden sich Coaching und zielgerichtete Schreib-Methoden zu einem inspirierten Work-Flow. Im Vordergrund steht Ihr Produktivitäts-Erlebnis. So erlernen Sie, wie Sie effektiver schreiben können, kommen der Logik Ihrer Produktivität auf die Spur, um Ihren Alltag entsprechend einzurichten. Und natürlich bringen Sie Ihr aktuelles Textprojekt voran. Die Arbeitsatmosphäre ist zielorientiert, ressourcen-aktivierend und wertschätzend. Mehr zu ihrer Arbeit finden Sie unter schreibaschram.de

Publikation zum Workshop
Günther, Katja / Scherübl, Ingrid: Der Schreibimpulsfächer - Inspirationen für das Selbstcoaching beim Schreiben, utb-Verlag, Stuttgart 2015

 

Teilnahmebedingungen Mitglieder der BGSH und Doktorierende der Geschichte
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmeldung: neben MOnA zusätzlich bis zum 1. Oktober 2020 bei laura.ritter@unibas.ch.
Die Teilnahme ist auf 10 Personen begrenzt.
Doktorierende, die bereits an einem Schreibintensivum teilgenommen haben, dürfen bei Interesse und verfügbaren Plätzen erneut teilnehmen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall Block
Datum 11.11.2020 – 13.11.2020
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Mittwoch 11.11.2020 09.30-12.30 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 12.11.2020 09.30-12.30 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 13.11.2020 09.30-12.30 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Doktorat Geschichte: Empfehlungen (Promotionsfach Geschichte)
Doktorat Osteuropäische Geschichte: Empfehlungen (Promotionsfach Osteuropäische Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück