Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

12895-01 - Vorlesung mit Kolloquium: Einführung in die Geschlechtertheorie(n) II 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Marion Schulze (marion.schulze@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Im Rahmen dieser zweisemestrigen Vorlesung wird ein Überblick über die Schlüsselkonzepte und -debatten der Geschlechtertheorie gegeben. In einer chronologischen Logik werden diese in ihren historischen und epistemologischen Kontext gestellt und die zentralen paradigmatischen Wenden kennengelernt. In diesem Semester werden einige der inzwischen klassisch gewordenen Grundlagentexte (Butler, Bourdieu, Connell, Halberstam) dargestellt und diskutiert. Illustriert an konkreten Beispielen, soll dies ein besseres Verständnis der aktuellen Diskussionen ermöglichen.
Lernziele Die Studierenden gewinnen einen Überblick über den aktuellen Stand der Geschlechtertheorie. Sie lernen Grundlagentexte kennen und werden über derzeitige Debatten zentraler Konzeptionen von Geschlecht informiert.
Literatur Wird in der Vorlesung angegeben und auf ADAM bereitgestellt.
Bemerkungen Die Vorlesung wird durch paralell stattfindende Tutorate begleitet, in denen gemeinsam die angegebene Literatur bearbeitet werden kann. Für den Besuch des Tutorats werden zusätzlich 2 KP vergeben.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 03.03.2021 – 02.06.2021
Zeit Mittwoch, 10.15-12.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Mittwoch 03.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 10.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 17.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 24.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 31.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 07.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 14.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 21.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 28.04.2021 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 05.05.2021 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 12.05.2021 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 19.05.2021 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 26.05.2021 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 02.06.2021 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Module Basismodul (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Modul: Einführung in Theorien der Geschlechterforschung (Bachelor Studienfach Geschlechterforschung)
Modul: Erweiterung Methodenkenntnisse BA (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Erweiterung Methodenkenntnisse MA (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Fields: Knowledge Production and Transfer (Master Studiengang African Studies)
Modul: Fields: Media and Imagination (Master Studiengang African Studies)
Modul: Gender Studies für TheologInnen (GSTh) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Modul: Grundlagen der Ur- und Frühgeschichtlichen und Provinzialrömischen Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Grundlagen der Ur- und Frühgeschichtlichen und Provinzialrömischen Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Methoden der Gesellschaftswissenschaften (Masterstudium: European Global Studies)
Modul: Theorien der Kulturanthropologie (Bachelor Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Theorien und Methodologien der Kulturanthropologie (Master Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Transfer: Europa interdisziplinär (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Wahlbereich Bachelor Geschichte: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Geschichte)
Wahlbereich Bachelor Soziologie: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Soziologie)
Wahlbereich Master Geschichte: Empfehlungen (Master Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmäßige Teilnahme, Lektüre der obligatorischen Texte, aktive Beteiligung und ein Essay am Ende des Semesters.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Gender Studies

Zurück