Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

13821-01 - Kurs: Tschechisch II 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster Jedes 3. Semester
Dozierende Georg Escher (georg.escher@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Dies ist der zweite Teil eines dreisemestrigen Einführungskurses in die tschechische Sprache. Er richtet sich in erster Linie an Studierende der Fächer Osteuropa-Studien und Osteuropäische Kulturen; herzlich willkommen sind aber auch alle Interessierten anderer Studienrichtungen und HörerInnen, die die Teilnahmebedingungen erfüllen.

Im Zentrum des zweiten Semesters steht der Ausbau der bereits erworbenen Grundlagen in den vier Kompetenzen Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben, die wir anhand typischer Kommunikationssituationen, einschlägiger Kapitel aus der Morphosyntax und der Lexik sowie landeskundlicher Themen trainieren.

Besonderes Gewicht liegt auf Aspekten der tschechischen Kulturgeschichte und aktuellen Themen der heutigen Tschechischen Republik. Daneben wird ein Einblick in die Sprachstruktur des Tschechischen als westslavischer Sprache vermittelt. Die Teilnehmenden haben viel Gelegenheit zu individueller Arbeit an ihrer Sprachkompetenz und können eigene Themenschwerpunkte setzen.

Zum Kurs wird ein einstündiges Tutorat (18486-01) angeboten, das Gelegenheit bietet, den Stoff aus dem Kurs zu vertiefen und die kommunikativen Fertigkeiten praktisch anzuwenden. Der Besuch des Tutorats wird nachdrücklich empfohlen, die Zeiten werden in der ersten Sitzung des Stammkurses festgelegt.
Lernziele Kommunikative Kompetenzen auf dem Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
Analytische Grundkenntnisse des Tschechischen als westslavischer Sprache
Literatur Wir arbeiten mit der bereits angeschafften Literatur weiter. Zusätzliche Materialien werden im Kurs zur Verfügung gestellt.
Bemerkungen Begleitend wird ein einstündiges Tutorat (Kurs 18486-01) angeboten, das die Möglichkeit bietet, durch Übung, Repetition, Kommunikation den Stoff zu vertiefen und sich auf die Prüfung vorzubereiten. Der Besuch des Tutorats ist keine Bedingung zum Besuch des Kurses, er wird aber nachdrücklich empfohlen.
Der Termin des Tutorats wird in der ersten Sitzung des Stammkurses vereinbart.

 

Teilnahmebedingungen - aktiver und regelmässiger Besuch des Kurses
- erfolgreicher Besuch des Kurses Tschechisch I oder vergleichbare Vorkenntnisse. Interessierte, die den Kurs Tschechisch I nicht besucht haben, müssen vor Kursbeginn mit dem Dozenten Kontakt aufnehmen.
- 2 bis 3 Stunden zusätzliche individuelle Arbeit pro Woche
- Neugier auf Sprache und Kultur
- Bei Überbelegung des Kurses haben Studierende der Osteuropa-Studien, Osteuropäischen Kulturen, Slavistik und Osteuropäischen Geschichte Vorrang, sofern sie den Kurs bis Semesterbeginn belegt haben.
Unterrichtssprache Tschechisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 01.03.2021 – 31.05.2021
Zeit Montag, 12.15-15.00 Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Datum Zeit Raum
Montag 01.03.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 08.03.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 15.03.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 22.03.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 29.03.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 05.04.2021 12.15-15.00 Uhr Ostern
Montag 12.04.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 19.04.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 26.04.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 03.05.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 10.05.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 17.05.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Montag 24.05.2021 12.15-15.00 Uhr Pfingstmontag
Montag 31.05.2021 12.15-15.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Module Modul: Zweite osteuropäische Sprache (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Zweite slavische Sprache (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Leistungsüberprüfung findet kursbegleitend durch schriftliche Hausarbeiten, mündliche Präsentationen und Kurztests im Unterricht statt. Genauere Informationen folgen in der ersten Sitzung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Slavistik

Zurück