Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10434-01 - Vorlesung: Geschichte Israels 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Sonja Ammann (sonja.ammann@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wie verhielt es sich eigentlich mit dem Auszug aus Ägypten? Kann die Lebenswelt zur Zeit der Könige David und Salomo nachgezeichnet werden und wenn ja, wie? Welche historischen Prozesse führten zum babylonischen Exil? Welche zur Wiederherstellung des zweiten Tempels, welche zu dessen Zerstörung in der römischen Zeit? -- Solche und weitere Fragen werden in den Vorlesung im Dialog mit den schriftlichen Quellen (der Bibel und der biblischen Umwelt) und auf dem Hintergrund der Geschichte des Alten Orients und des Mittelmeerraumes diskutiert. Dabei wird der materiellen Kultur der Südlevante (Archäologie, Ikonographie etc.) besonderes Augenmerk geschenkt.
Lernziele - Die TN verfügen über Grundkenntnisse der politischen, kultur- und religionsgeschichtlichen Entwicklungen vom ausgehenden 2. Jahrtausend bis in die römische Zeit in Israel/Juda
- Die TN kennen die wichtigsten biblischen und ausserbiblischen Quellen sowie Elemente der materiellen Kultur der Südlevante, die es erlauben eine 'Geschichte Israels/Judas' zu skizzieren.
- Die TN sind in der Lage, zwischen der 'Geschichte' Israels/Judas und den 'Geschichten' des Hebräischen Bibel zu unterscheiden und in methodisch geeigneter Weise zu reflektieren.
Literatur Begleitende Lektüre zur Vorlesung:
- Christian Frevel, Geschichte Israels (Kohlhammer Studienbücher Theologie 2), 2. Auflage, Stuttgart 2018.

Ergänzende Literatur zur Vertiefung:
- Angelika Berlejung, Geschichte und Religionsgeschichte des antiken Israel, in: Jan C. Gertz (Hg.), Grundinformation Altes Testament (UTB 2745), 5. überarb. u. erw. Aufl., Göttingen 2016, 59-192.
- Ernst Axel Knauf. Die Umwelt des Alten Testaments (Neuer Stuttgarter Kommentar. Altes Testament 29), Stuttgart 1994.
- Ernst Axel Knauf/Philippe Guillaume, A History of Biblical Israel. The Fate of the Tribes and Kingdoms from Merenptah to Bar Kochba (Worlds of the Ancient Near East and Mediterranean), Sheffield 2016.

 

Teilnahmebedingungen Interesse an der Materie; regelmässige Lektüre des o.g. Lehrbuches von Frevel. Es werden keine Kenntnisse der biblischen Texte vorausgesetzt.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Nicht notwendig.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 02.03.2021 – 01.06.2021
Zeit Dienstag, 08.15-10.00 Pathologie, Oberer Hörsaal
Datum Zeit Raum
Dienstag 02.03.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 09.03.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 16.03.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 23.03.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 30.03.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 06.04.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 13.04.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 20.04.2021 08.15-10.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Dienstag 27.04.2021 08.15-10.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal
Dienstag 04.05.2021 08.15-10.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal
Dienstag 11.05.2021 08.15-10.00 Uhr Fällt aus wegen Thementage Theologie
Dienstag 18.05.2021 08.15-10.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal
Dienstag 25.05.2021 08.15-10.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal
Dienstag 01.06.2021 08.15-10.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Grundwissen Altes Testament (AT 1) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Grundwissen Altes Testament (AT 1) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Themen der Nahoststudien (Bachelor Studienfach Nahoststudien)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften MA (Master Studienfach Alte Geschichte)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfung (20 Minuten). Prüfungsstoff: Inhalt der begleitenden Lektüre und der Vorlesung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück