Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60267-01 - Seminar: Apostel gegen Caesar: Versteckte Kritik am Römischen Reich in den Briefen des Paulus? 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Christoph Heilig (christoph.heilig@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Der Apostel Paulus gilt gemeinhin als Duckmäuser, wenn es um das Thema Politik geht. Immerhin fordert er im 13. Kapitel des Römerbriefs anscheinend schlicht zum braven Zahlen der Steuern und zur Unterordnung unter die römische Staatsgewalt auf. Demgegenüber behaupten einige Forscherinnen und Forscher, insbesondere aus dem englischsprachigen Bereich, in den letzten Jahren, eine "verborgene" Kritik an der Ideologie des römischen Reiches in den Paulusbriefen entdeckt zu haben. Der Schein eines politisch uninteressierten Apostels trüge - er habe seine, teilweise sehr vehemente, Kritik nur eben in "codierter" Form, zwischen den Zeilen, untergebracht, weil eine offene Konfrontation zu gefährlich gewesen wäre. Klingt ein wenig nach Dan Brown? Auf jeden Fall ist das Thema mindestens so spannend. Und deswegen wollen wir in diesem Modul der Frage nachgehen, wie eine solche Kritik im Subtext der Paulusbriefe wissenschaftlich erhoben werden könnte und werden das an konkreten Textabschnitten durchexerzieren.
Lernziele Studierende sollen für den Themenkomplex Politik/Religion sensibilisiert werden. Ausserdem werden sie anhand dieses Beispiels in die Argumentationsmuster einer aktuellen Fragestellung der Forschung eingeführt. Nicht zuletzt soll auch die exegetische Kompetenz signifikant ausgebaut werden (Umwelt, Textinterpretation, etc.).
Literatur Die Literatur für die einzelnen Sitzungen wird jeweils auf ADAM zur Verfügung gestellt. Ich arbeite u.a. mit einem Buch, das ich zu dem Thema geschrieben habe.
Eine günstige Paperback-Version (mit neuer Einleitung) gibt es hier bei Fortress: https://www.fortresspress.com/store/product/9781506428123/Hidden-Criticism-The-Methodology-and-Plausibility-of-the-Search-for-a-Counter-Imperial-Subtext-in-Paul. Die ursprüngliche Auflage von Mohr Siebeck konnte ich mittlerweile im Open Access frei zugänglich machen:
https://www.mohrsiebeck.com/buch/hidden-criticism-9783161537967?no_cache=1
Bemerkungen Der ZOOM-Link wird auf ADAM zur Verfügung gestellt!

 

Teilnahmebedingungen Koine, Proseminar NT, ausserdem: Englischkenntnisse für die Lektüre der Forschungsarbeiten
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 01.03.2021 – 31.05.2021
Zeit Montag, 14.15-16.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Montag 01.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 08.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 15.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 22.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 29.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 05.04.2021 14.15-16.00 Uhr Ostern
Montag 12.04.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 19.04.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 26.04.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 03.05.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 10.05.2021 14.15-16.00 Uhr Fällt aus wegen Thementage Theologie
Montag 17.05.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 24.05.2021 14.15-16.00 Uhr Pfingstmontag
Montag 31.05.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Biblische und systematische Theologie (Masterstudium: Theologie)
Modul: Exegese (Ex 1) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Grundlegende Texte: Exegetische und hermeneutische Perspektiven (Masterstudium: Interreligious Studies)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Das Seminar besteht aus zwei Teilen. Zunächst werden einführend auf ADAM zur Verfügung gestellte Forschungsbeiträge zur Thematik gelesen, vorbereitet und im Unterricht gemeinsam diskutiert. Im Anschluss analysieren die Studierenden eigenständig ausgewählte Textpassagen aus den Paulusbriefen und stellen ihre Resultate (inkl. entdeckter oder auch nicht auffindbarer Kritik am römischen Reich) in Referaten vor. Bewertet wird sowohl die mündliche Mitarbeit als auch das Referat selbst.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück