Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

16129-01 - Vorlesung: Haftpflichtrecht 6 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Peter Loser (peter.loser@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Haftungsbereiche:
- Haftung aus Personenschäden bei Unfällen
- Sach- und ökologische Schäden
- reine Vermögensschäden im Wirtschaftsalltag, z.B. für falsche Expertisen oder Informationen im Finanzmarkt.

Neue Entwicklungen im Haftpflichtrecht:
- normativen Schäden
- Rechtswidrigkeitskonzeptionen und ihre Auswirkungen
- Vertrauenshaftung - Informationshaftung
- Haftung bei Pressedelikten
- europäischen Tendenzen
- sozioökonomischer Kontext der Rechtsentwicklungen

Querbezüge zum Life-Sciences-Recht:
- Haftungsrisiken im Zusammenhang mit modernen Technologien
- Innovationshaftung
- Umgang mit Entwicklungsrisiken
- unklare Kausalverhältnisse
- Langzeitschäden
Lernziele Einführung:
- Haftungsarten / Entwicklungstendenzen / Revision und Europäisierung

Verschuldenshaftung:
-Verschulden / Rechtswidrigkeit / Theorien und Hintergründe / Rechtfertigung
-Kausalität und Zurechnung / Teil-, unsichere und hypothetische Ursachen
-Schaden / Differenzmethode und Korrekturen / Schadenersatz / Genugtuung

Kausalhaftungen :
- Einfache Kausalhaftungen / Gefährdungshaftungen

Vertrauenshaftung:
- Praxis und konzeptionelle Fragen
- Rechtsgrundlage
- Informationshaftung

Besonderheiten der Rechtsfolge :
- Haftung bei Persönlichkeitsverletzungen
- Haftungskonkurrenz / Schuldnermehrheit / Haftungszinsen / Verjährung

Rekapitulation: Grundfragen der Haftung
- Haftpflichtrecht – Staatshaftung – Vertragshaftung
- Sozioökonomischer Kontext / Zurechnungsgründe und Schadensausgleich
- Haftung und Versicherung
Literatur Honsell/Isenring/Kessler, Schweizerisches Haftpflichtrecht, 5. Aufl., Zürich 2013
(Vorbereitungslektüre gemäss besonderen Angaben – Hörerscheine vorhanden)
Bemerkungen Generelle Infos zur Vorlesung finden Sie in der Datei Einführung auf ADAM

Die Vorlesung findet in diesem Semester online statt. Basis sind die Folien mit podcasts zu den einzelnen Vorlesungsabschnitten. Die Unterlagen werden im Rhythmus von 1-2 Wochen aufgeschaltet. Die einzelnen Blöcke umfassen je rund zwei Doppellektionen, also 4 Lektionen.

Zudem gibt es für jeden Vorlesungsabschnitt Lesematerial.

Ergänzend werden während des Semesters nach Bedarf live Zoom-Sessions für Fragen durchgeführt. Eine erste Session ist gegen Ende März geplant für die Themen Rechtswidrigkeit und Vertrauenshaftung.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Veranstaltung
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 04.03.2021 – 04.03.2021
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Donnerstag 04.03.2021 14.45-18.30 Uhr --, --
Module Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Life Sciences Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfung gemäss 10 lit. b in Verb. mit 12 MLawO
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,25
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Privatrecht

Zurück