Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

12187-01 - Vorlesung: Datenschutzrecht 6 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Beat Rudin (beat.rudin@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Lehrveranstaltung richtet sich an Master-Studierende aller juristischen Studienrichtungen (Master of Law mit und ohne Vertiefungsrichtungen sowie Master Wirtschaftsrecht) und an Master-Studierende anderer Fakultäten (insbesondere Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Informatik). Für den Master of Law mit Vertiefungsrichtung Life Sciences-Recht findet im kommenden Herbstsemester wiederum eine spezifische Datenschutz-Vorlesung statt.
Die Vorlesung mit integrierten Übungen vermittelt vertiefte Kenntnisse im Datenschutz- und Informationszugangsrecht. Sie behandelt die wichtigsten Aspekte, die bei der Bearbeitung von Personendaten durch öffentliche Organe (des Bundes und der Kantone) wie auch durch Private zu beachten sind, sowie aktuelle Herausforderungen, mit denen sich das geltende Datenschutzrecht konfrontiert sieht.
Vorgestellt werden zunächst die verfassungsrechtliche Verankerung des Schutzes der Privatheit und die nationalen, internationalen und kantonalen Grundlagen des Datenschutzes sowie die Grundlagen des Informationszugangsrechts (Öffentlichkeitsprinzip). Anhand von Anwendungsfällen wird die Anwendung des Informations- und Datenschutzrechts in der Praxis geübt. Schliesslich wird die Frage nach der Bewährung des geltenden Informations- und Datenschutzrechts angesichts der aktuellen technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen gestellt: Stichworte sind u.a. Big Data, Pervasive Computing, Privacy by design/Privacy by default. Dabei wird nicht nur das geltende DSG des Bundes behandelt, sondern auch bereits ein Blick geworfen auf das totalrevidierte DSG, das voraussichtlich Mitte 2022 in Kraft treten dürfte.
Lernziele Die Studierenden sollen vertiefte Kenntnisse in dem auf die Bearbeitung von Personendaten durch öffentliche Organe und Private anwendbaren Recht sowie im Informationszugangsrecht erlangen. Sie sind nach dem Erlernen des Stoffes in der Lage, komplexere informations- und datenschutzrechtliche Fragestellungen zweckmässig anzugehen.
Literatur Beat Rudin/Bruno Baeriswyl (Hrsg.), Praxiskommentar zum Informations- und Datenschutzgesetz des Kantons Basel-Stadt, Zürich 2014, ISBN 978-3-7255-6925-0 (Hörerscheine zum Bezug mit 20% Rabatt können von den Teilnehmer(inne)n) in der Vorlesung bezogen werden.
Die Folien werden als Handouts vor der jeweiligen Vorlesung in ADAM bereitgestellt.
Bemerkungen Für die Vorlesung erhalten die Studierenden via ADAM-Workspace Folien sowie - solange Präsenzvorlesungen nicht stattfinden können - die dazu gehörenden Podcasts. Die erste Vorlesungsdoppelstunde wird, damit Fragen der Studierenden gleich beantwortet werden können, via Zoom durchgeführt. Ebenso werden spätestens in den letzten Wochen vor den Prüfungen mindestens eine Fragestunde wiederum via Zoom abgehalten. Zwischendurch können die Studierenden per E-Mail Fragen stellen.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 02.03.2021 – 01.06.2021
Zeit Dienstag, 08.15-10.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Dienstag 02.03.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 09.03.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 16.03.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 23.03.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 30.03.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 06.04.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 13.04.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 20.04.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 27.04.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 04.05.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 11.05.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 18.05.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 25.05.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Dienstag 01.06.2021 08.15-10.00 Uhr --, --
Module Vertiefungsmodul: Life Sciences (Masterstudium: Wirtschaftsrecht)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (Bilingue): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft: Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfung am Semesterende.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,25
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Öffentliches Recht

Zurück