Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10772-01 - Vorlesung: Jüdische Religionsgeschichte von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Alfred Bodenheimer (alfred.bodenheimer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Von der messianischen Bewegung unter Schabbatai Zwi einerseits und den Massakern an der jüdischen Bevölkerung in Osteuropa andererseits führt das 17. Jahrhundert in eine enorme Dynamisierung des Judentums. Im 18. Jahrhundert folgen Aufklärung (Haskala) und Chassidismus, zugleich werden neue Formen der Talmudvermittlung (Jeschiwa) gefunden. Die Aufsplitterung religiöser Bewegungen (Reform, Orthodoxie) und die Fokussierung auf neue politische Felder (Zionismus, Partizipation in den ‚Wirtsländern’) schaffen neue Herausforderungen. Im 20. Jahrhundert werden die Fragen religiöser Einordnungen politischer und weltgeschichtlicher Ereignisse zur zentralen Identitätsfrage des Judentums schlechthin.
Bemerkungen Falls es möglich ist, wird die Lehrveranstaltung ab dem 6.4. als Präsenz-Veranstaltung durchgeführt, allerdings wird es auch nach dem 6.4. einzelne Sitzungen geben, die komplett online stattfinden.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 04.03.2021 – 03.06.2021
Zeit Donnerstag, 08.15-09.45 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Donnerstag 04.03.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 11.03.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 18.03.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 25.03.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 01.04.2021 08.15-09.45 Uhr Ostern
Donnerstag 08.04.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 15.04.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 22.04.2021 08.15-09.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Donnerstag 29.04.2021 08.15-09.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Donnerstag 06.05.2021 08.15-09.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Donnerstag 13.05.2021 08.15-09.45 Uhr Auffahrt
Donnerstag 20.05.2021 08.15-09.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Donnerstag 27.05.2021 08.15-09.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Donnerstag 03.06.2021 08.15-09.45 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 01
Module Modul: Alternative Religionsgeschichte (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Modul: Interreligiöse Beziehungen: Grundlagen und Geschichte (Masterstudium: Interreligious Studies)
Modul: Jüdische Studien 1 (JSTh 1) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Jüdische Studien 1 (JSTh 1) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Themen der Nahoststudien (Bachelor Studienfach Nahoststudien)
Modul: Theologie im interdisziplinären Kontext (Masterstudium: Theologie)
Modul: Vertiefung Literatur und Religion (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfung von 15 Minuten Dauer oder durch einen im Laufe der Vorlesungszeit zu verfassenden Essay. Die Dozierenden geben die Art des Leistungsnachweises zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Jüdische Studien

Zurück