Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60506-01 - Vorlesung: Eigentum und Gabe 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Brigitte Hilmer (brigitte.hilmer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Aneignen, Haben und Geben sind die Modalitäten, in denen sich Eigentum konstituiert und bewegt. Die Vorlesung behandelt die klassischen philosophische Begründungen des Eigentumsrechts. Sie blickt dabei zurück auf die stoische Theorie von der Aneignung seiner selbst und den Selbstbesitz als Freiheitsgrund und diskutiert die sozialistische Kritik am Privateigentum und die Ausweitung eigentumsförmiger Verfügungsrecht im geistigen Eigentum. Ausgehend von Aristoteles und Nozick lässt sich sagen, dass Eigentum eine Voraussetzung der Gabe ist. Dieser Zusammenhang sucht auch die Theorie des Gabentauschs von Marcel Mauss heim, mit der viele politische Hoffnungen verbunden waren und sind. Es wird dem tieferen, von Derrida formulierten Zusammenhang nachgegangen, der darin besteht, dass man geben kann, was man nicht hat. Dieser negative Zusammenhang generiert einerseits die zeitliche Ausweitung von Eigentums- und Verfügungsrechten im Kreditwesen, andererseits zeigt er sich darin, dass in jeder Anerkennung von Eigentum eine Gabe enthalten ist, die des "Recht gebens". Sie kennzeichnet den Eintritt in den Rechtszustand überhaupt.
Lernziele Überblick über naturrechtliche Eigentumstheorien, die Bedeutung der Meinigkeit in der Subjektivitätsdiskussion und die an Marcel Mauss anschliessenden Theorien und Debatten.
Literatur Text und Literaturliste werden auf ADAM gestellt.

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Corobabedingte Anmeldemodalitäten werden an dieser Stelle bekanntgegeben.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 05.03.2021 – 04.06.2021
Zeit Freitag, 14.15-16.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Freitag 05.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 12.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 19.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 26.03.2021 14.15-16.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 02.04.2021 14.15-16.00 Uhr Ostern
Freitag 09.04.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 16.04.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 23.04.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 30.04.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 07.05.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 14.05.2021 14.15-16.00 Uhr Auffahrt
Freitag 21.05.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 28.05.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Freitag 04.06.2021 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Module Modul: Praktische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Modul: Probleme der Praktischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Modul: Soziologische Theorie BA (Bachelor Studienfach Soziologie)
Modul: Soziologische Theorie MA (Master Studienfach Soziologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliches Prüfungsgespräch am Ende des Semesters.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück