Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60540-01 - Kolloquium: Philosophie interkulturell: Grenzen des Wissens 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Maarten J.F.M. Hoenen (maarten.hoenen@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Unser Wissen hat Grenzen, wie wir täglich feststellen. Aber zugleich erfahren wir, dass wir diese Grenzen überschreiten können. Lassen sich solche Grenzen immer überschreiten oder gibt es da absolute Hürden? Im Kolloquium stellen wir die Grenzen des Wissens im chinesischen, arabischen und lateinischen Denken in den Mittelpunkt und versuchen, Differenzen und Ähnlichkeiten auf die Spur zu kommen. Ausgangpunkt sind philosophische Texte, die wir in Übersetzungen unter Zuhilfenahme der Originale studieren. Besondere Sprachkenntnisse sind nicht vorausgesetzt. Die Texte werden den Studierenden rechtzeitig vor Beginn der Sitzungen über Adam zur Verfügung gestellt. Für den Besuch der beiden Veranstaltungen in Freiburg kann ein Fahrtkostenzuschuss im Rahmen der Eucor-Mobilität beantragt werden.
Lernziele Befähigung zur kritischen Begriffsanalyse, Befähigung zum transkulturellen Vergleich philosophischer Texte.
Literatur Die Texte werden den Studierenden rechtzeitig vor Beginn der Sitzungen über Adam zur Verfügung gestellt.
Bemerkungen Für JuristInnen geeignet.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 24.04.2021 – 21.05.2021
Zeit Siehe Detailangaben

24.04.21 (Freiburg), 30.04.21 (Basel), 07.05.21 (Freiburg), 21.05.21 (Basel)

Datum Zeit Raum
Samstag 24.04.2021 10.15-18.00 Uhr - Siehe Bemerkung, --
Freitag 30.04.2021 10.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 103
Freitag 07.05.2021 10.15-18.00 Uhr - Siehe Bemerkung, --
Freitag 14.05.2021 10.15-18.00 Uhr Auffahrt
Freitag 21.05.2021 10.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 103
Module Doktorat Philosophie: Empfehlungen (Promotionsfach Philosophie)
Modul: Theoretische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Eigenständiges Textstudium, Anwesenheit an allen vier Tagen und Verfassen eines philosophischen Protokolls zu jeder Sitzung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück