Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60460-01 - Proseminar: Klare Quelle – schlammiger Strom. Kallimachos und die hellenistische Dichtungsästhetik 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Christine Luz Martin (christine.luzmartin@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Der hellenistische Dichter Kallimachos war in der Antike berühmt für seine innovative Dichtungsästhetik: Er lehnte grosse, abgedroschene Werke zugunsten einer raffinierten, gelehrten Dichtkunst ab und wurde damit zum Vorbild nicht nur für seine Zeitgenossen, sondern auch für viele augusteische Dichter in Rom. Wir werden ausgewählte Fragmente von Kallimachos lesen und uns mit seiner Dichtungslehre auseinandersetzen. Dabei gewinnen wir einen Einblick in die spannende Zeit des Hellenismus und die Welt der Gelehrten im ptolemaischen Alexandria.
Lernziele Kennenlernen eines wichtigen und prägenden Autors und seiner kulturellen Umgebung. Wissenschaftliches Arbeiten mit Originaltexten und Forschungsliteratur. Kennenlernen von wissenschaftichen Methoden und Arbeitsinstrumenten.
Literatur Massgeblicher Text: Rudolf Pfeiffer, Callimachus, Oxford 1949-1953
Übersetzung: Markus Asper, Kallimachos, Werke, griechisch und deutsch, Darmstadt 2004
Bemerkungen Die erste Sitzung findet am 9. März statt. Der Kurs wird wenn möglich in Präsenz durchgeführt.
Weblink https://graezistik.philhist.unibas.ch/

 

Teilnahmebedingungen Griechischkenntnisse auf Maturaniveau sind ideal, da wir Texte im Original lesen werden. Wenn Sie kein Griechisch können, dürfen Sie trotzdem mitmachen; nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmelden: belegen, Abmelden: nicht erforderlich
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 02.03.2021 – 01.06.2021
Zeit Dienstag, 12.15-14.00 Rosshof, Tagungsraum 306
Datum Zeit Raum
Dienstag 02.03.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 09.03.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 16.03.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 23.03.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 30.03.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 06.04.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 13.04.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 20.04.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 27.04.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 04.05.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 11.05.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 18.05.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 25.05.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Dienstag 01.06.2021 12.15-14.00 Uhr Rosshof, Tagungsraum 306
Module Modul: Griechische Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Griechische Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Veranstaltungsbegleitend: regelmässige Teilnahme und Mitarbeit, Übernahme eines Referats oder einer ähnlichen eigenständigen Arbeit.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Gräzistik

Zurück