Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60510-01 - Seminar: "Zu Fuss": Perspektiven auf Praktiken des Gehens 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Konrad Kuhn (konrad.kuhn@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Lehrveranstaltung nimmt die seit einigen Jahren boomende kulturwissenschaftliche Beschäftigung mit dem "Gehen" als Ausgangspunkt für die Kulturanalyse dieser Praxis in Vergangenheit und Gegenwart. Dabei interessieren die verschiedenen Formen von Gehen, Spazieren und Wandern als eminente Körper- und Raumpraxis. Ein spezieller Fokus gilt den kulturellen Deutungen von "Gehen" in politischen Bewegungen, in der Gegenwartskritik und in sozialen Zusammenhängen.
Ziel des Seminars ist dabei in einem ersten Schritt die Beschäftigung mit grundlegenden Texten unserer Disziplin zum Gehen, wobei die Beschäftigung mit der Thematik auf gewisse Konjunkturen zurückblicken kann. In einem zweiten Schritt fokussieren wir gemeinsam empirisch-kulturwissenschaftliche Felder, in denen «gegangen» wird und wurde, indem wir diese explorativ erforschen.
Lernziele - Die Studierenden kennen kulturanalytische Konzepte von "Geh-Kultur" und sind vertraut mit kulturanthropologischen Analyseperspektiven auf Gehen als kulturelle Praxis in seinen verschiedenen Bedeutungen.
- Die Studierenden kennen zentrale Texte und Positionen unserer Disziplin zu den verschiedenen Formen und Kontexten des Gehens (Demonstration, Spaziergang, Wanderung, Stadterkundung, Pilgerreise, ...).
- Die Studierenden entwickeln multiperspektivische empirische Forschungsfragen an einem konkreten ethnografischen Feld des "Zu-Fuss-Gehens".
Literatur Wird bekanntgegeben, als Einführung lesenswert:
- Solnit, Rebecca: Wanderlust. Eine Geschichte des Gehens, Berlin 2019.
Bemerkungen Diese Lehrveranstaltung wird virtuell stattfinden. Wobei es ist auch bei einem allfälligen späteren Wechsel zum Präsenzunterricht weiterhin möglich sein wird, das Seminar online zu besuchen.

 

Teilnahmebedingungen Das Grundstudium muss abgeschlossen sein.
Die Teilnehmerzahl ist aus Gründen der Qualitätssicherung der Lehre auf 25 beschränkt. Die Teilnehmenden werden nach Fachrichtung, Studiengang und in der Reihenfolge ihrer Anmeldung auf die Liste gesetzt. Wer im Rahmen von Auslandaufenthalten und von Austauschprogrammen in Basel studiert wird unabhängig vom Listenplatz immer aufgenommen.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmelden: konrad.kuhn@unibas.ch
Belegen auf MoNA
Lehrveranstaltungen mit beschränkter Teilnehmerzahl können ab 01.01.2021 bis 21.02.2021 über MOnA belegt werden.
Die Zuteilung erfolgt durch die Dozierenden. Bis 26.02.2021 erhalten alle definitiv aufgenommenen Studierenden eine Bestätigungsmail des Dozierenden. Wer an der ersten Sitzung einer Veranstaltung dennoch unentschuldigt fehlt, wird von der Liste gestrichen.
In der ersten Sitzung einer Veranstaltung oder per Mail in der Woche der ersten Sitzung erfahren Studierende auf einer Warteposition, ob sie doch teilnehmen können.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Veranstaltung

 

Intervall wöchentlich
Datum 08.03.2021 – 31.05.2021
Zeit Montag, 12.15-14.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Montag 08.03.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 15.03.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 22.03.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 29.03.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 05.04.2021 12.15-14.00 Uhr Ostern
Montag 12.04.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 19.04.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 26.04.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 03.05.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 10.05.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 17.05.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Montag 24.05.2021 12.15-14.00 Uhr Pfingstmontag
Montag 31.05.2021 12.15-14.00 Uhr - Online Präsenz -, Zoom
Module Modul: Methoden und Felder der Kulturanthropologie (Bachelor Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Research Lab Kulturanthropologie (Master Studienfach Kulturanthropologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Lehrveranstaltungsbegleitend.
Aktive Teilnahme, Lektüre, Präsentation eines Text-Inputs, Recherche und Präsentation eines Forschungsfeldes.
(Möglichkeit zum Verfassen von vertiefenden Seminararbeiten.)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie

Zurück