Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60396-01 - Seminar: Vorbilder der Demokratie? Skandinavische Politik im Vergleich 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Maria Thürk (maria.thuerk@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die skandinavischen Länder belegen regelmässig die ersten Plätze in internationalen Vergleichsstudien bezüglich der individuellen Zufriedenheit der Bevölkerung, aber auch bezüglich der demokratischen Grundwerte wie staatliche Transparenz, Vertrauen in die staatlichen Institutionen und allgemeine Demokratiezufriedenheit. In diesem Seminar werden wir uns die politischen Systeme Skandinaviens genauer ansehen. Zunächst werden wir die grundlegenden politischen Institutionen und Akteure intensiv betrachtet, um die Grundpfeiler der demokratischen Prozesse in Skandinavien zu verstehen. Weiterhin werden wir Einblicke in die Sozialpolitik Skandinaviens gewinnen und analysieren, welche Auswirkungen das skandinavische Modell auf verschiedene Politikfelder hat: Warum nehmen dänische Väter lange Elternzeit? Wieso arbeiten norwegische Frauen in der Regel Vollzeit? Weshalb hat Schweden mehr Geflüchtete aufgenommen als die Nachbarländer? Und warum fühlen sich die Skandinavier so glücklich im kalten und dunklen Norden? Schliesslich werden wir auch die internationale Rolle der skandinavischen Länder und ihre Aussenpolitik kritisch untersuchen.
Lernziele Die Studierenden erlangen ein Grundverständnis für die politischen Akteure und Institutionen in Skandinavien. Sie werden an die wichtigsten Fragen in den politischen Debatten Skandinaviens herangeführt. Zudem werden Sie an aktuelle wissenschaftliche Entwicklung in der vergleichenden Politikwissenschaft herangeführt und werden Ihre Kenntnisse über empirisch-analytischen Forschungsansätze vertiefen.
Literatur Nedergaard, Peter, and Anders Wivel, eds. (2017) The Routledge handbook of Scandinavian politics. Routledge.
Ruppert, Jack, Eric S. Einhorn, and John Logue. (2003) Modern welfare states: Scandinavian politics and policy in the global age. Greenwood Publishing Group.
Pierre, Jon, ed. (2015) The Oxford Handbook of Swedish Politics. Oxford University Press.
Christiansen, Peter Munk, Jørgen Elklit, and Peter Nedergaard, eds. (2005) The Oxford Handbook of Danish Politics. Oxford University Press.
Bemerkungen Diese Veranstaltung wird Online durchgeführt
Die Teilnehmerzahl ist aus Gründen der Qualitätssicherung der Lehre auf 30 beschränkt. Bei Überbuchung haben Studierende der Politikwissenschaft Vorrang. Selektion nach Belegungsdatum.
Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.

 

Teilnahmebedingungen Die Teilnehmerzahl ist aus Gründen der Qualitätssicherung der Lehre auf 30 beschränkt. Bei Überbuchung haben Studierende der Politikwissenschaft Vorrang. Selektion nach Belegungsdatum.Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung durch Belegen in MOnA
Diese Veranstaltung wird Online durchgeführt
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 01.03.2021 – 31.05.2021
Zeit Montag, 10.15-11.45 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Montag 01.03.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 08.03.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 15.03.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 22.03.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 29.03.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 05.04.2021 10.15-11.45 Uhr Ostern
Montag 12.04.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 19.04.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 26.04.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 03.05.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 10.05.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 17.05.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 24.05.2021 10.15-11.45 Uhr Pfingstmontag
Montag 31.05.2021 10.15-11.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Regionaler Fokus B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Vertiefung Politikwissenschaft B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme am Seminar und ein Kurzes Essay (ca. 6 Seiten)
Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Politikwissenschaft

Zurück