Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60765-01 - Doktoratsveranstaltung: Präsentation und Diskussion erziehungswissenschaftlicher Grundlagenforschung 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende
Inhalt Für Forschende auf allen Stufen der akademischen Karriereleiter ist das Feedback von Peers und etablierten Fachleuten äusserst wichtig für die Weiterentwicklung der eigenen Forschungsarbeit. Um diesen wissenschaftlichen Austausch zu unterstützen, organisiert das IBW in Kooperation mit der Universität Zürich am 11. Juni 2021 einen Workshop, der Doktorierenden und Postdoktierenden aus den Bereichen Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik aus der Schweiz und dem nahen Ausland die Möglichkeit gibt, ihre Forschungsprojekte einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren und in ungezwungenem Rahmen in einen akademischen und persönlichen Austausch zu treten.
Für den Workshop, der an der Universität Basel stattfindet, hat als externe Expertin die renommierte dänische Erziehungswissenschaftlerin und Bildungshistorikerin Prof. Dr. Mette Buchardt (Aalborg University) ihre Teilnahme zugesagt. Mette Buchardt beschäftigt sich in ihrer Forschung mit Migration, Kultur und interkultureller Bildung im gesamten Bildungssystem, mit Religion, Moral und kirchlichen und staatlichen Beziehungen sowie mit Internationalisierung und transnationalen Perspektiven auf Bildung sowohl in der Geschichte als auch in der Gegenwart.
Lernziele Die Teilnehmenden des Workshops erhalten Anregungen und Hinweise zur Weiterentwicklung ihrer Forschungsarbeit.
Darüber hinaus sammeln sie Erfahrungen darin, ihre eigene Forschung einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Dabei üben sie sich auch darin, Plenumsfragen zu formulieren und ihren Standpunkt in einer Fachdiskussion zu vertreten.
Bemerkungen Aufgrund der beschränkten Anzahl Plätze bitte Anmeldung bis 29. März 2021 an lukas.boserhofmann@unibas.ch.
Teilnehmende, die ihr Projekt präsentieren möchten, reichen bitte ein Abstract (eine Seite, Deutsch oder Englisch) und ein CV ein.

Dozentin: Prof. Dr. Mette Buchardt

 

Teilnahmebedingungen Laufendes PhD-Projek oder PostDoc-Forschungsprojekt
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall Block
Datum 11.06.2021 – 11.06.2021
Zeit Siehe Detailangaben

Der Kurs findet statt am: 11. Juni 2021; 10–18 Uhr

Datum Zeit Raum
Freitag 11.06.2021 10.00-18.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 001
Module Doktorat Bildungswissenschaften: Empfehlungen (Doktoratsstudium - Institut für Bildungswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Teilnehmende mit Präsentation erhalten 2 KP.
Teilnehmende ohne Präsentation erhalten 1 KP, sofern sie folgende Leistung erbringen: Verfassen eines 6- bis 8-seitigen Workshopberichts inkl. Reflexion der präsentierten und diskutierten Inhalte in geeigneter Form (z.B. Thesen, weiterführende Überlegungen oder Fragen). Abgabe des Berichts: spätestens 4 Wochen nach dem Workshop.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Institut für Bildungswissenschaften, bildungswissenschaften@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Institut für Bildungswissenschaften

Zurück