Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

60393-01 - Arbeitsgemeinschaft: Frauen und Politik in vergleichender Perspektive: Ursachen und Konsequenzen ungleicher Repräsentation 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Daniel Höhmann (daniel.hoehmann@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt - The "Arbeitsgruppe" accompanies the seminar "Frauen und Politik in vergleichender Perspektive: Ursachen und Konsequenzen ungleicher Repräsentation" and allows a more intense study of the course content. The working group may be asked to prepare a session or a special topic for the fellow students to focus on a special topic of the course, also as a possible preparation for the Master's thesis.
Lernziele - Students will focus and analyse one or two topics of the seminar in more detail and will train their research skills as preparation for the master's thesis

 

Teilnahmebedingungen - Participation in the 60392-01 seminar "Frauen und Politik in vergleichender Perspektive: Ursachen und Konsequenzen ungleicher Repräsentation"
Anmeldung zur Lehrveranstaltung durch Belegen in MOnA
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall
Datum 01.03.2021 – 04.06.2021

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Modul: Regionaler Fokus M.A. (Master Studienfach Politikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung - Individual or group work will be discussed and guided by the lecturer
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Politikwissenschaft

Zurück