Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

11875-01 - Vorlesung mit Übungen: Public Health & Health Economics 14 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster Jahreskurs
Dozierende Arjun Bhadhuri (arjun.bhadhuri@unibas.ch)
Judith Lupatsch (judith.lupatsch@unibas.ch)
Nathalie Möckli (nathalie.moeckli@unibas.ch)
Regula Ricka (regula.ricka@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Thema Public Health:
Der Kurs basiert auf zwei Lernarrangements:
1. Konzepte / wissenschaftliche und praxisbezogene Methoden der öffentlichen Gesundheit (Epidemiologie, Gesundheitsförderung / Prävention), Rahmenbedingungen und Steuerung des schweizerischen Gesundheitssystems (Gesundheitsrecht / Gesundheitspolitik und Auswirkungen )
2. Durchführung eines Projekts auf Ebene Gemeinde (Public Health Action Cycle)

General topics in health economics:
- Health care systems
- Economic evaluation
- Health technology assessment
- Behavioral health economics
Lernziele Public Health - die Studierenden:
1. Kennen die Methoden der Epidemiologie als Kernwissenschaft von Public Health und können Studienergebnisse im Zusammenhang mit der Gesundheitszustand von Bevölkerungsgruppen verstehen und interpretieren.
2. Unterscheiden verschiedene Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene und verstehen die gesundheitspolitischen Steuerungsmechanismen.
3. Unterscheiden zwischen Verhältnis- und Verhaltensprävention und erkennen die Auswirkungen auf das Gesundheitsverhalten von Bevölkerungsgruppen.
4. Analysieren Entwicklungen der Gesundheitsförderung / Prävention / Kuration / Palliative Care in der Schweiz.
5. Setzen sich mit verschiedenen Versorgungssituationen auseinander und sehen Einflussmöglichkeiten der Pflege im gesundheitspolitischen Diskurs.
6. Kennen die Unterschiede zwischen Medizin- und Public Health-Ethik und befassen sich mit Fragen von grundrechtlichen Einschränkungen
7. Führen ein Gemeindeassessment (Public Health Action Cycle) durch.
8. Verschaffen sich Zugang zu relevanten Personen, Informationszentren, Statistiken usw. mit Relevanz für die Gemeinde.
9. Analysieren Daten und Fakten zu Angeboten in Bezug auf Zugang, Erreichbarkeit und Wahlmöglichkeiten.
10. Bereiten die Ergebnisse und Empfehlungen z.H. der gewählte Versorgungsregion (Entscheidungsträger, Interessens- oder Berufsgruppenvertreter) auf.
11. Nutzen bereits erworbene Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens.
Unterrichtsform: Referate, strukturiertes Selbststudium anhand von Aufgabenstellungen, Arbeitsaufwand 8 – 9 Std / Woche

Health Economics - Upon completion of the course, students will:
1. Have a broad understanding of health and healthcare from an economic viewpoint, and understand how healthcare markets differ from other markets.
2. Recognise the importance of choice and scarcity in economics, and understand the role of opportunity costs and efficiency in healthcare.
3. Understand the Swiss healthcare system and the basic economic mechanisms principles behind it.
4. Understand economic evaluations in relation to healthcare programs and how to measure costs and effects, and identify study types used in economic evaluations.
5. Critically appraise a health economic study using guidelines and checklists for the assessment of published health economic evaluations.
6. Develop an understanding of rational choice and priority setting using economic evaluation, and understand the importance of healthcare technology assessments in different countries.
7. Understand the importance of collecting information alongside clinical trials, and identify the differences between economic evaluations alongside clinical trials and models (combinations of epidemiological and economic data) in economic research.
Literatur Public Health: Egger Matthias, Razum Oliver (neuste Auflage). Public Health: Sozial- und Präventivmedizin kompakt. De Gruyter Studium (Kauf durch Studierende), weitere Texte auf Adam

Health Economics: Michael F. Drummond, Mark J. Sculpher et al. Methods for Economic Evaluation of Health Care Programmes. Third Edition OXFORD University Press 2005.
Bemerkungen Public Health: Die Vorlesung setzt sich integral aus den Veranstaltungen des Herbst- und des Frühjahrsemesters zusammen; es kann also nicht nur ein einzelnes Semester belegt werden. Die Teilnahme an den Praxistagen ist integraler Bestandteil der Vorlesung: Sie werden im Semesterkalender eingeplant.
Health Economics: Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Kurs einzeln belegt werden, siehe Teilnahmebedingungen. Unterrichtssprache ist Englisch.
Weblink Login ADAM

 

Teilnahmebedingungen Aufnahme in den Studiengang Pflegewissenschaft; PPHS-Studierende aus dem PhD Program in Health Sciences, welche nur den Health Economics-Teil besuchen, bitte Kontaktaufnahme mit arjun.bhadhuri@unibas.ch
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmelden: Belegen; Abmelden: Institut
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.09.2021 – 20.12.2021
Zeit Montag, 13.00-17.00 - Online Präsenz -

Herbstsemester: 13:00-15:00 Uhr Thema Public Health; 15:00-17:00 Uhr Thema Health Economics
Frühlingsemester: 13:00-17:00 Uhr Thema Public Health

Datum Zeit Raum
Montag 20.09.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 27.09.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 04.10.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 11.10.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 18.10.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 25.10.2021 13.00-17.00 Uhr Extern - Erkundung Kanton / Gemeinde
Montag 01.11.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 08.11.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 15.11.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 22.11.2021 13.00-17.00 Uhr Extern - Praxisnachmittag: Interviews
Montag 29.11.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 06.12.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 13.12.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 20.12.2021 13.00-17.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul erweiterte Kenntnisse der Advanced Nursing Practice (ANP) (Masterstudium: Pflegewissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Informationen folgen zu Semesterbeginn
Gewichtung Public Health (80 %, 11 ECTS, Beurteilerin Regula Ricka und Nathalie Möckli) und Health Economics (20 %, 3 ECTS, Beurteilerin Judith Lupatsch und Arjun Bhadhuri) - beide Teilnoten müssen genügend sein.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Institut
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,1
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Medizinische Fakultät
Anbietende Organisationseinheit Institut für Pflegewissenschaft

Zurück