Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

61881-01 - Seminar: Musik in der Neuen Welt 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Christoph Riedo (christoph.riedo@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Als Christoph Kolumbus bei der Suche nach einer Westroute nach Indien 1492 auf eine für ihn neue Welt stiess, prallten so unvermittelt wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte komplett gegensätzliche Kulturen aufeinander. Und dennoch sollte diese Begegnung sowohl für die Neue wie auch die Alte Welt äusserst folgenreich werden; beide waren von nun an in verhängnisvoller Weise miteinander verbunden. Indem sich Musikwissenschaftler der Musik indigener Völker Amerikas annahmen, zeigten sie die extremen kulturellen Gegensätze auf, die in musikalischer Hinsicht zur Zeit der Konquistadoren geherrscht hatten. Ab dem 16. Jahrhundert brachten erste Siedler ihre verschiedenen Musikkulturen aus Europa in die Neue Welt mit und zwangen sie den Indigenen in den spanischen, portugiesischen, französischen und britischen Kolonien auf. Dabei entstanden neue Musikwelten, die sich von denen der europäischen Ursprungsländer unterschieden. Zugleich befruchtete das Aufeinandertreffen der verschiedenen Kulturen auch die Musik der Alten Welt.
In diesem Kurs lernen wir zentrale Aspekte der in Europa weniger berücksichtigten Musikgeschichte der Neuen Welt vom 16. bis zum 18. Jahrhundert kennen. Der Blick über den Atlantik ermöglicht uns, die Musik der Alten Welt vor einem neuen Hintergrund zu reflektieren und sie mit anderen Augen zu betrachten.
Lernziele In diesem Kurs lernen wir zentrale Aspekte der in Europa weniger berücksichtigten Musikgeschichte der Neuen Welt vom 16. bis zum 18. Jahrhundert kennen. Der Blick über den Atlantik ermöglicht uns, die Musik der Alten Welt vor einem neuen Hintergrund zu reflektieren und sie mit anderen Augen zu betrachten.
Bemerkungen Wir beginnen mit Onlineunterricht. Falls es die Situation erlaubt und dies von den Studierenden auch erwünscht wird, ist es möglich, dass wir während des Semesters zu Präsenzunterricht übergehen.

Bei Online-Lehre wird das (ohnehin übliche) Einschalten der Kamera grundsätzlich erwartet, weil dies für die gemeinsamen Diskussionen sehr wichtig ist. Eine Teilnahme ohne Kamera ist im Fall von technischen Problemen (Internetverbindung) ausnahmsweise möglich.

 

Teilnahmebedingungen Keine. Grundkenntnisse der europäischen Musikgeschichte erwünscht.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Unter folgendem Link können Sie sich anmelden:
https://unibas.zoom.us/meeting/register/tJUodeqoqjMvG9VT6g7laHkfmecpeHP0faOK
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Veranstaltung
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 03.03.2021 – 02.06.2021
Zeit Mittwoch, 16.00-18.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Mittwoch 03.03.2021 16.00-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 10.03.2021 16.00-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 17.03.2021 16.00-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 24.03.2021 16.00-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 31.03.2021 16.00-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Mittwoch 07.04.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 14.04.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 21.04.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 28.04.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 05.05.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 12.05.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 19.05.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 26.05.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 02.06.2021 16.00-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul: Aufbaubereich Musikwissenschaft: Geschichte, Philologie und Theorie (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Individuelle wissenschaftliche Vertiefung und musikwissenschaftliche Berufspraxis (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Kernbereich Musikwissenschaft: Geschichte, Philologie und Theorie (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Wahlbereich Bachelor Musikwissenschaft: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück