Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

11631-01 - Kurs: Länderkunde Osteuropas: Themen 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Daniel Henseler (daniel.henseler@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Veranstaltung soll die Studierenden auf umfassende Weise mit den Besonderheiten der Region Osteuropa bekannt machen. Sie erstreckt sich über zwei Semester und kann sowohl im Herbst- als auch im Frühlingssemester begonnen werden. Die Semester können auch einzeln belegt werden.
Im Herbstsemester stehen die folgenden Themen im Vordergrund: die geographischen Besonderheiten Osteuropas, die sprachlichen Verhältnisse, ausgewählte geschichtliche Zusammenhänge (darunter besonders das Umbruchjahr 1989), die Religionen und Konfessionen (darunter besonders die christlich-orthodoxe Kirche) mit ihren Traditionen und ihrer Bedeutung für Geschichte und Gegenwart, der Kommunismus und der Sozialismus (darunter die Kunst und die Literatur im Sozialismus) sowie ein paar Besonderheiten der aktuellen Politik in Osteuropa.
Ergänzt werden diese Informationen durch eine erste Reflexion unseres westlichen Blicks auf den Ostteil des europäischen Kontinents (Stichworte: Stereotype und interkulturelle Kommunikation).
Die Veranstaltung besteht aus Input, Gruppenübungen und Diskussionen, wofür die aktive Mitarbeit der Studierenden unerlässlich ist. Die Teilnehmenden werden als Vorbereitung auf die Sitzung jeweils einen bis drei Grundlagentexte lesen und/oder Fallbeispiele erarbeiten, die dann in der Sitzung diskutiert und vertieft werden.
Lernziele Der Kurs setzt sich über beide Semester zum Ziel, die Studierenden sowohl mit einem soliden Faktenwissen über den osteuropäischen Raum zu versorgen als auch das kritische Vermögen im Hinblick auf die Beurteilung von Räumen (und ihren Bewohnern) zu schärfen.
Literatur Die obligatorisch zu lesende Literatur wird auf ADAM zur Verfügung gestellt.
Bemerkungen Anwesenheitspflicht – max. drei Abwesenheiten.
Bitte belegen Sie den Kurs wegen der Pandemie unbedingt vor Kursbeginn (beschränkte Platzzahl!). Sie können sich ohne Probleme wieder austragen, wenn Sie den Kurs dann doch nicht besuchen.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot obligatorisch
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 23.09.2021 – 23.12.2021
Zeit Donnerstag, 12.15-13.45 Kollegienhaus, Hörsaal 118
Datum Zeit Raum
Donnerstag 23.09.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 30.09.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 07.10.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 14.10.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 21.10.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 28.10.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 04.11.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 11.11.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 18.11.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 25.11.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 02.12.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 09.12.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 16.12.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Donnerstag 23.12.2021 12.15-13.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 118
Module Modul: Basiswissen Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Modul: Länderkunde Osteuropas (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Vertiefung Landschaft und Umwelt (Bachelor Studienfach Geographie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Der Leistungsnachweis wird durch eine Prüfung in der letzten Sitzung des Semesters erbracht. Über die genauen Modalitäten wird während des Semesters informiert.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Slavistik

Zurück