Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

48532-01 - Vorlesung: Belastete Standorte, Altlasten, Deponien 2 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster Jedes 2. Herbstsem.
Dozierende Jannis Epting (jannis.epting@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Thema der Vorlesung ist die Problematik von belasteten Standorten, Altlasten und Deponien in Theorie und Praxis.
Eine Einführung umfasst die Vermittlung eines geschichtlichen und rechtlichen Überblicks zum Thema. Neben einer kurzen Skizzierung der Gesetzeslage in der Schweiz wird die generelle Problematik von Grenzwerten diskutiert. Dabei wird die Situation in der Schweiz verglichen mit der Praxis in anderen Ländern.
Aufbauend werden Schadstoffgruppen sowie deren Eigenschaften in der Umwelt behandelt. Anschliessend werden Sanierungsmethoden vorgestellt, einschliesslich chemisch-physikalischer als auch biologischer Verfahren und Natural Attenuation. Es werden sowohl grundsätzliche Methoden und Verfahren vorgestellt wie auch die spezielle Problematik bei der spezifischen Belastung durch Schwermetalle, Mineralölkohlenwasserstoffen, PAK, LCKWs und BTEX behandelt.
Abschliessend werden verschiedene Erkundungsmethoden vorgestellt und ein Link zu weiteren Lehrveranstaltungen, wie „Geophysikalische Methoden in den Umweltwissenschaften“ und „Hydrogeologische Modellierung“ hergestellt.
Lernziele Neben dem naturwissenschaftlichen Verständnis der chemischen, physikalischen und biologischen Prozesse im Boden und Grundwasser, soll die Komplexität und das Spannungsfeld zwischen theoretischem Wissen und praktischer Anwendung den Studierenden nahegebracht werden.
Die Vorstellung der Gesetzeslage in der Schweiz, die Konfrontation mit der Grenzwertproblematik und ökonomischen Überlegungen soll das Bewusstsein für die Problematik bei komplexen Entscheidungsfindungsprozessen schärfen.
Literatur Vorschläge für vertiefende Literatur der einzelnen Vorlesungsblöcke werden in der Vorlesung angegeben.
https://www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/altlasten.html
http://www.umweltbundesamt.de/themen/boden-landwirtschaft/altlasten

 

Teilnahmebedingungen Zielgruppe sind die Studierenden des Bachelors Geowissenschaften. Die Lehrveranstaltung baut auf den Grundlagen der Lehrveranstaltungen „Einführung in die Hydrologie und Hydrogeologie“ auf.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2021 – 22.12.2021
Zeit Mittwoch, 10.15-12.00 Geographie, Hörsaal 5-01
Datum Zeit Raum
Mittwoch 22.09.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 29.09.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 06.10.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 13.10.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 20.10.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 27.10.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 03.11.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 10.11.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 17.11.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 24.11.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 01.12.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 08.12.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 15.12.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 22.12.2021 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Module Modul: Fachkompetenz Umweltgeowissenschaften und Biogeochemie (Bachelorstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2020))
Modul: Fachkompetenz Umweltnaturwissenschaften (Bachelorstudium: Geowissenschaften)
Modul: Wahlmodul Umweltnaturwissenschaften (Bachelorstudium: Geowissenschaften)
Wahlmodul: Umweltgeowissenschaften und Biogeochemie (Bachelorstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2020))
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Benotung Semesterarbeit in Gruppen (Grösse in Abh. Teilnehmerzahl)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück