Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62227-01 - Vorlesung: Exegese Römerbrief, Kapitel 9-16 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Moisés Mayordomo (moises.mayordomo@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Der Römerbrief des Paulus ist eines der theologisch gewichtigsten Dokumente des Neuen Testaments. Sein Einfluss auf die Theologie wie auf die allgemeine Geistesgeschichte ist enorm. Die Vorlesung nimmt nun den zweiten Teil des Briefes (die Kapitel 9-16) ins exegetische Visier. Damit stehen nicht mehr so sehr die für die Reformation zentralen Aspekte von Gesetz, Evangelium und Rechtfertigung im Mittelpunkt, sondern Israel (Kap. 9-11), christliches Handeln in der Welt (Kap. 12-13), Konflikt und Pluralität in der Gemeinde (Kap. 14-15) und schliesslich mit Kap 16 ein unscheinbares Grusskapitel, das gleichzeitig viel über die Sozialgeschichte des frühen Christentums verrät. Am Ende soll noch einmal ein Blick auf das Ganze des Römerbriefes geboten werden.

Semesterplan
20.09.2021 Röm 9–11 Einführung; 9,1-18
27.09.2021 Röm 9,19-33
04.10.2021 Röm 10,1-21
11.10.2021 Röm 11,1-15
18.10.2021 Röm 11,16-36 & Rückschau
25.10.2021 Röm 12,1-8
01.11.2021 Röm 12,9-21 & Einleitung Kap. 13
08.11.2021 Röm 13,1-14
15.11.2021 Röm 14,1-12
22.11.2021 Röm 14,13-15,6
29.11.2021 Röm 15,7-21
06.12.2021 Röm 16,1-16
13.12.2021 Röm 16,17-27
20.12.2021 Abschluss / Rückschau
Lernziele Die Studierenden nutzten die Vorlesung, um sich in eigenständiger Beschäftigung mit dem Text mit den Verständnisschwierigkeiten und Auslegungsmöglichkeiten des Römerbriefes vertraut zu machen.
Literatur An Kommentaren zum Römerbrief herrscht kein Mangel. Die aktuellsten und m.E. wichtigsten sind:
Wolter, Bd. 2: Röm 9-16 (EKK, 2019); Jewett, Romans (Hermeneia, 2007); Käsemann, Brief an die Römer (HNT 8, 1974); Schnabel, Römer 6-16 (HTA, 2016); Lohse, Römerbrief (KEK 4, 2003); Stuhlmacher, Römerbrief (NTD 6, 1998); Theißen & Gemünden, Römerbrief (2016); Haacker, Römer (ThHK 6, 1999); Dunn - Romans 9-16 (WBC 38B, 1988)
Eine kommentierte Literaturliste wird in der Vorlesung zur Verfügung gestellt.
Bemerkungen Es ist dringend empfohlen, die Texte von Woche zu Woche in eigener exegetischer Beschäftigung vorzubereiten. Dazu findet sich auf ADAM entsprechendes Material.

 

Teilnahmebedingungen Die Vorlesung setzt idealerweise exegetisches Fachwissen (Stand: Proseminar Neues Testament) und damit auch Kenntnisse des Koine-Griechisch voraus. Teilnehmende aus anderen Fachrichtungen können der Vorlesung folgen, müssen aber den Bezug auf den griechischen Text in Kauf nehmen.
Die Vorlesung zu Röm 9-16 setzt nicht den Besuch der Vorlesung Röm 1-8 im Frühjahrssemester voraus. Eine vorläufige Lektüre der Kap. 1-8 empfiehlt sich dennoch. Weiterhin empfiehlt sich das Wissen zur Einleitung in den Römerbrief durch die Lektüre des entsprechenden Kapitels aus der NT-Einleitung von M. Mayordomo (auf ADAM) aufzufrischen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.09.2021 – 20.12.2021
Zeit Montag, 10.15-12.00 Theologie, Grosser Seminarraum 002
Datum Zeit Raum
Montag 20.09.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 27.09.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 04.10.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 11.10.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 18.10.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 25.10.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 01.11.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 08.11.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 15.11.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 22.11.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 29.11.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 06.12.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 13.12.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 20.12.2021 10.15-12.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Module Modul: Exegese (Ex 1) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Exegese Neues Testament (NT 3) (Masterstudium: Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Prüfungsgespräch (15min) in der Prüfungswoche zu einem ausgesuchten Text oder Thema (Pass/Fail)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück