Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62264-01 - Vorlesung: Logik des Totalitären 2 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Maarten J.F.M. Hoenen (maarten.hoenen@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Verlangen Sie Eindeutigkeit und Transparenz? Aber sind Sie sicher, dass dieser Wunsch auch berechtigt ist? Totalitäre Systeme appellieren an den natürlichen Wunsch nach Klarkeit und Anschaulichkeit. Vieles im Leben lässt sich jedoch nicht eindeutig bestimmen, denken Sie nur an die Wirkung des Zufalls. In der Vorlesung werden wir die Mechanismen studieren, die Gesellschaften zu umfassenden Maschinen machen können, in denen alles wie bei einer Uhr effizient aufeinander abgestimmt ist. Uns interessieren dabei vor allem die Überzeugungen, die Menschen dazu bringen können, solche Gesellschaften herbei zu wünschen. Dabei gehen wir auf Begriffe wie Zahl, Treue und Erlebnis ein und untersuchen, wie philosophische Theorien solchen gewöhnlichen Begriffen eine Überzeugungskraft verleihen können, die sie zu Bausteinen totalitären Denkens werden lässt.
Lernziele Befähigung zur kritischen Reflexion über Fragen des Totalitären, grundlegendes Verständnis der Debatten über totalitäre Systeme in philosophischen und gesellschaftlichen Kontexten.
Literatur Victor Klemperer, LTI. Notizbuch eines Philologen, hrsg. von Elke Fröhlich, Ditzingen 2018.
Sebastian Haffner, Geschichte eines Deutschen. Die Erinnerungen 1914-1933, München 2000.
Bemerkungen Für JuristInnen geeignet.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.09.2021 – 20.12.2021
Zeit Montag, 16.15-18.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Montag 20.09.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 27.09.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 04.10.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 11.10.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 18.10.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 25.10.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 01.11.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 08.11.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 15.11.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 22.11.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 29.11.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 06.12.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 13.12.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 20.12.2021 16.15-18.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Erweiterung Gesellschaftswissenschaften B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Erweiterung Gesellschaftswissenschaften M.A. (Master Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Probleme der Theoretischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Modul: Theoretische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Modul: Transfer: Europa interdisziplinär (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Klausur am Ende der Vorlesung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück