Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62546-01 - Vorlesung: Art, Love and Erotics in the Middle Ages 2 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Aden Kumler (aden.kumler@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt DE: Die Vorlesung untersucht die Rolle, die Kunstwerke im Ausdruck und der Formierung von mittelalterlichen europäischen Vorstellungen von Liebe und erotischem Verlangen spielten. Im Fokus stehen Kunstwerke und Objekte des 12.–15. Jh. Die Vorlesung befasst sich nicht nur mit der Frage, wie Liebe und Lust in einer Reihe von Medien dargestellt wurden, sondern auch, wie der Sehsinn sowie die übrigen körperlichen Sinne im Akt des Verliebens und der Erregung sexuellen Begehrens mittelalterlicher Wahrnehmungstheorien zufolge involviert waren. Behandelt werden u.A. die erotische Dynamik der Andachtskunst, Darstellungen berühmter Liebhaber aus Mythos und Geschichte, die bildliche Personifizierung der Liebe als Gott oder Göttin, die Thematisierung der erotischen Liebe als „Kampf der Geschlechter“ und das Kunstobjekt als erotischer Fetisch im Mittelalter.

EN: This course examines the roles played by works of art in both expressing and shaping European medieval conceptions of love and erotic desire. Focusing primarily on works of art and objects produced from the 12th to the early 15th centuries, lectures will examine not only how love and lust were represented in a range of media, but also how sight and the other bodily senses—according to medieval theories of perception—were understood to be involved in how people fell in love and how sexual desire was stimulated. Topics will include the erotic dynamics of devotional art, depictions of famous lovers from myth and history, visual personification of love as a God or Goddess, the thematization of erotic love as a “battle of the sexes,” and the art object as erotic fetish in the medieval period.
Literatur Lektüreempfehlungen werden zu Beginn des Semesters bereitgestellt.

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmeldung über Mona notwendig.
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien Online-Veranstaltung
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.09.2021 – 21.12.2021
Zeit Dienstag, 12.15-14.00
Datum Zeit Raum
Dienstag 21.09.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 28.09.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 05.10.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 12.10.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 19.10.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 26.10.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 02.11.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 09.11.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 16.11.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 23.11.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 30.11.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 07.12.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 14.12.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Dienstag 21.12.2021 12.15-14.00 Uhr über ADAM, --
Module Modul: Mittelalter (Bachelor Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Profil: Mittelalter und Mittelalterrezeption (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Modul: Werk und Kontext (Master Studienfach Kunstgeschichte)
Modul: Werk und Kontext (Master Studiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Prüfung am Ende des Semesters
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Kunstgeschichte

Zurück