Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

63575-01 - Seminar: Literatur – Archiv – Ausstellung 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Christa Baumberger (christa.baumberger@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Literatur ausstellen ist eine Herausforderung: Wie lassen sich Geschichten im Raum erzählen? Was ist der ‹Mehrwert› einer Literaturausstellung im Vergleich zum Buch? Und wie steht es um die viel beschworene «Aura des Originals» in Zeiten rasanter Digitalisierung ganzer Archivbestände?
Der material turn in den Geistes- und Kulturwissenschaften hat auch in der Literaturwissenschaft das Augenmerk auf die spezifische Materialität von Literatur gerichtet: auf Manuskripte, literarische und biografische Archivalien, Fotografien und Objekte. Diese werden in Sammlungen und Literaturarchiven konserviert und in Ausstellungen an ein Publikum vermittelt, wobei die Bandbreite weit ist: Sie reicht von der klassischen Vitrinenausstellung bis zur opulenten Multimediaschau.
Der Kurs richtet den Fokus auf das Sammeln, Archivieren und Ausstellen von Literatur und bietet eine Einführung in die Konzeption und Kuration von Literaturausstellungen. Neben der Reflexion über die Materialität von Literatur und Fragen zum kulturellen Gedächtnis wird der Aussagewert und die Ästhetik literarischer Archivalien diskutiert.
Das theoretische Fundament bilden die Lektüre und Diskussion einiger grundlegender Essays. Zur Hauptsache aber ist der Kurs praxisnah gestaltet, basierend auf der eigenen langjährigen Berufspraxis im Schweizerischen Literaturarchiv der Nationalbibliothek und der Kuration diverser Literaturausstellungen. Der Kurs wird ergänzt durch verschiedene Ausstellungsbesuche und Gespräche mit weiteren Kurator*innen.
Im Rahmen des Seminars findet eine eintägige Exkursion nach Zürich statt mit Besuchen im Strauhof und in der Galerie Litar. Die Studierenden erhalten ausserdem Einblick in ein laufendes Ausstellungsprojekt.
Lernziele Ziel des Kurses ist ein fundierter Einblick in die Konzeption und Kuration von Literaturausstellungen.
Literatur Heike Gfrereis, «Wer spricht in einer Literaturausstellung? Überlegungen zum dialogischen Möglichkeitsraum einer Gattung, angestoßen von Helmut Neundlinger.» In: Klaus Kastberger, Stefan Maurer, Christian Neuhuber (Hrsg.), Schauplatz Archiv. Objekt, Narrativ, Performanz. Berlin 2019, S. 31-39.
Heike Gfrereis, «Archiv». In: Heike Gfrereis, Thomas Thiemeyer und Bernhard Tschofen (Hrsg.), Museen verstehen: Begriffe der Theorie und Praxis. Göttingen 2015, S. 14-33.
Magnus Wieland, «Aura – Von der Dignität zur Digitalität des Dokuments». In: Klaus Kastberger, Stefan Maurer, Christian Neuhuber (Hrsg.), Schauplatz Archiv. Objekt, Narrativ, Performanz. Berlin 2019, S. 89-105.

Ein Reader mit weiteren Texten liegt zu Semesterbeginn bereit.

 

Teilnahmebedingungen MA- und PhD-Studierende
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 24.09.2021 – 24.09.2021
Zeit Siehe Detailangaben

24.9.21, 12:15-16 Uhr
8.10.21, 12:15-16 Uhr
22.10.21, 12:15-16 Uhr
5.11.21, ganztätige Exkursion nach Zürich
19.11.21, 12:15-16 Uhr
10.12.21, 12:15-16 Uhr

Datum Zeit Raum
Freitag 24.09.2021 12.15-16.00 Uhr --, --
Module Doktorat Allgemeine Literaturwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Allgemeine Literaturwissenschaft)
Doktorat Deutsche Literaturwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Deutsche Literaturwissenschaft: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Literaturwissenschaftliche Praxis (Editionsphilologie, Literarisches Übersetzen, Literaturkritik) (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Vor Semesterbeginn:
Individueller Besuch der Ausstellung in der UB Hauptbibliothek (bis 15.9.21):
Ré Soupault – «Es war höchste Zeit…». Eine Avantgardekünstlerin in Basel
UB Hauptbibliothek, 21. Mai bis 15. September 2021.

Die Studierenden leisten einen kurzen praxisnahen schriftlichen Beitrag.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Sprach- und Literaturwissenschaften

Zurück