Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

63605-01 - Seminar: Mit Pauken und Trompeten: Musik in Ritual und Zeremoniell 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Hanna Verena Walsdorf (hanna.walsdorf@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Musik spielt in Ritualen seit jeher eine konstitutive Rolle. Dabei fungiert sie nicht etwa als blosse Untermalung, sondern sie erschafft einen eigenen Klangraum, der eine liturgische, zeremonielle oder rituelle Handlung vom Alltag absondert, überhöht und leiblich erfahrbar macht. Nach einer begrifflichen und methodischen Orientierung wollen wir uns in diesem Seminar anhand ausgewählter Beispiele der Musik im Brauchtum, dem Verhältnis von Musik und Ritual in der katholischen und lutherischen Kirche sowie im königlichen Hofzeremoniell zuwenden. Darauf aufbauend werden wir uns dann exemplarisch dem Musikgebrauch in den parareligiösen Ritualen der Freimaurer und der Darstellung von Ritualen im Musiktheater widmen.
Lernziele Die Studierenden...
...überblicken die Bedingungen, Kontexte und Wirkungen von Musik in Brauchtum, Ritual und Zeremoniell sowie deren Reflexion im Musiktheater und
...sind sowohl mit primären als auch mit sekundären Materialien vertraut und können diese in Wort und Schrift quellen- und diskurskritisch einordnen.
Literatur Zur allgemeinen Einführung:

Belliger, Andréa, und David J. Krieger, Hg. Ritualtheorien. Ein einführendes Handbuch. 5., aktual. Aufl. Wiesbaden: Springer VS, 2013.

Brosius, Christiane, Axel Michaels und Paula Schrode, Hg. Ritual und Ritualdynamik. Schlüsselbegriffe, Theorien, Diskussionen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2013.

Michaels, Axel. „Rituelle Klangräume“. In Musik und Raum. Dimensionen im Gespräch, hg. von Annette Landau und Claudia Emmenegger, 33–44. Zürich: Chronos, 2005.

Stollberg-Rilinger, Barbara. Rituale. 2., aktual. Aufl. Historische Einführungen 16. Frankfurt a.M.: Campus, 2019.

Auf speziellere Literatur zu den einzelnen Sitzungsthemen wird im Seminar verwiesen.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2021 – 22.12.2021
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Mittwoch 22.09.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 29.09.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 06.10.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 13.10.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 20.10.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 27.10.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 03.11.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 10.11.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 17.11.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 24.11.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 01.12.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 08.12.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 15.12.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 22.12.2021 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul: Aufbaubereich Musikwissenschaft: Geschichte, Philologie und Theorie (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Individuelle wissenschaftliche Vertiefung und musikwissenschaftliche Berufspraxis (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Kernbereich Musikwissenschaft: Geschichte, Philologie und Theorie (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück