Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

43577-01 - Vorlesung: Schnittstellen Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht in Arbeitsverhältnissen 6 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Kurt Pärli (kurt.paerli@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Flexibles Arbeiten – (un)flexibles Arbeits- und Sozialversicherungsrecht? (im Vorlesungsverzeichnis: Schnittstellen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht)

In dieser Vorlesung soll in Übereinstimmung mit realen beruflichen Szenarien anhand eines Drei-Phasen-Modells verschiedenen arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen nachgegangen werden:
1.Phase: Jung, dynamisch, mehrfachbeschäftigt: Hierbei geht es um arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragen rund um den Berufseinstieg (bspw. Auswirkungen im Hinblick auf Mehrfachbeschäftigungen während und nach dem Studium oder Auswirkungen im Hinblick auf einen unbezahlten Urlaub, hybride Beschäftigungsformen selbst- und unselbständigerwerbend usw.)
2. Phase: Familie und Karriere(knick): In dieser Phase werden Fragen thematisiert, die sich i.d.R. in der mittleren Phase des Berufsleben stellen. zu bereits etablierten Berufssituationen thematisiert (bspw. arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen hinsichtlich Teilzeitarbeit oder Ausrichtung von Boni, arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Folgen einer (fristlosen) Kündigung aber auch Themen wie Vereinbarkeit Familie und Arbeitsstelle
3.Phase: Älter werden und aus der Arbeitswelt ausscheiden. In diesem Abschnitt stellen sich Fragen rund um das allmähliche Ende des Berufslebens (bspw. arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen bezüglich vorzeitigem Altersrücktritt oder Weiterarbeiten über das Rentenalter hinaus).
Im Rahmen einer zweistündigen Kickoff-Veranstaltung mit Einführung in die Thematik durch Prof. Dr. Pärli am 23. Februar 2022 zwischen 10.15 – 12.00 Uhr finden danach sechs Blockveranstaltungen (am 16. und 30. März, 20. und 27. April sowie 11. und 18. Mai 2022 jeweils zwischen 08.15 (oder 8 30…) – 12.00 Uhr) statt. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, die zu behandelnden Themen mitzubestimmen. Der Leistungsnachweis erfolgt durch eine Präsentation im Verlaufe des Semesters.

Diese Veranstaltung richtet sich an maximal 15 Studierende im Master mit einem Flair für arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen. Der vorgängige Besuch der Vorlesungen Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht ist von Vorteil. Die Vorlesung richtet sich aber auch an Studierende, die im HS 2021 die Vorlesung Sozialversicherungsrecht besucht haben und im FS 2022 die Vorlesung Arbeitsrecht besuchen werden.

Lernziele Vertiefung des Wissens und der Kompetenzen zum Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, insbesondere zu den Schnittstellen dieser beiden Gebiete.
Literatur Zu Beginn des Semesters wird ein Reader mit relevanten Texten und Judikatur abgegeben.
Bemerkungen Siehe Inhalte oben.

Diese Veranstaltung wird nur in Präsenz abgehalten.

 

Teilnahmebedingungen Besuch der Veranstaltungen Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht (oder mindestens eine der beiden)
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 23.02.2022 – 23.02.2022
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Mittwoch 23.02.2022 08.15-12.00 Uhr --, --
Module Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Öffentliches Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Öffentliches Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Präsentation während des Semesters und aktive Teilnahme an allen Veranstaltungen
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,25
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Privatrecht

Zurück