Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

63778-01 - Kolloquium: Monotheismus und Trinität - im Kontext der Religionstheologie 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Reinhold Bernhardt (reinhold.bernhardt@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Das Kolloquium besteht aus zwei Teilen, die auch unabhängig voneinander besucht werden können: aus dem thematischen Teil zum Thema „Monotheismus und Trinität – im Kontext der Religionstheologie“ (mit 6 Sitzungen) und aus einem Kolloquiumstag, an dem laufende Arbeitsprojekte (Masterarbeiten, Dissertationen, Habilitationsschriften – oder Teile daraus) vorgestellt und diskutiert werden können.
Im thematischen Teil möchte ich ausgewählte Kapitel aus einem Buch zu diesem Thema, an dem ich gerade arbeite, mit den Teilnehmenden diskutieren. Es geht dabei um die Frage, wie sich zentrale Inhalte der christlichen Gotteslehre, wie etwa die Trinitätslehre, im Blick auf die Kritik aus Judentum und Islam entfalten lassen, ohne dass dabei ihr Profil verwässert wird. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, an einem aktuellen Forschungs- und Publikationsprojekt aktiv teilzunehmen, zentrale Fragen der Gotteslehre in einer neuen Perspektive zu diskutieren und ihre Anregungen in dieses Projekt einzubringen.
Lernziele Einblick in einen laufenden Forschungsprozess nehmen. Vertiefte Diskussion über Fragen der Gotteslehre in interreligiöser bzw. religionstheologischer Perspektive führen. Schärfung der eigenen Urteilskompetenz.
Literatur Die zu besprechenden Texte werden den Teilnehmenden auf dem ADAM-workspace zu diesem Kolloquium zugänglich gemacht. Mit der Belegung der Veranstaltung wird dieser workspace für sie freigeschaltet.
Bemerkungen Die Veranstaltung findet an folgenden Tagen statt: 22.2.; 1.3.; 15.3.; 29.3.; 12.4.; 26.4., jeweils 18.15 - 19.45h. Es wird die Möglichkeit bestehen, auch online an dieser Veranstaltung teilzunehmen.
Der Kolloquiumstag findet am 20.5. (ca. 9-16h) statt. Ob er im Präsenzmodus abgehalten werden kann/soll, entscheidet sich später und in Absprache mit den Teilnehmenden.

 

Teilnahmebedingungen Interesse am Thema. Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Durch online-Belegung
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 22.02.2022 – 20.05.2022
Zeit Siehe Detailangaben

Termine: 22.2.; 1.3.; 15.3.; 29.3.; 12.4.; 26.4.2022, jeweils 18.15 - 19.45h, Grosser Seminarraum, Theol. Fakultät
Kolloquiumstag 20. Mai 2022, (ca. 9-16h), Seminarraum Frey Grynäum, Heuberg 33, Basel

Datum Zeit Raum
Dienstag 22.02.2022 18.15-20.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Dienstag 01.03.2022 18.15-20.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Dienstag 15.03.2022 18.15-20.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Dienstag 29.03.2022 18.15-20.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Dienstag 12.04.2022 18.15-20.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Dienstag 26.04.2022 18.15-20.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 20.05.2022 09.15-16.00 Uhr Seminarraum Frey Grynäum, Heuberg 33, Basel
Module Doktoratsstudium Theologie: Empfehlungen (Doktoratsstudium - Theologische Fakultät)
Modul: Religiöse Überzeugungen in Geschichte und Gegenwart (Masterstudium: Interreligious Studies)
Modul: Zentrale Fragen christliches Menschen- und Weltbild sowie Kirchenverständnis (ST/D 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Zentrale Fragen zum christlichen Menschen- und Weltbild sowie zum Kirchenverständnis (ST/D 2) (Masterstudium: Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmässige aktive Teilnahme. Für den Erwerb der 3 Kreditpunkte müsste die Veranstaltung in allen ihren Teilen besucht werden. Wenn auf den Besuch einzelner Teile (etwa des Kolloquiumstages) verzichtet wird, können wir dafür aber eine Ersatzleistung verabreden.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück