Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

46436-01 - Kolloquium: Forschungsdebatten International Economics 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster Jedes Semester
Dozierende Rolf Weder (rolf.weder@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Eine Belegung dieses Kolloquiums ist von Masterstudierenden im MSc in Business and Economics und Doktorierenden an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, welche von Prof. Rolf Weder im Verfassen ihrer Master- bzw. Doktorarbeit betreut werden, möglich. Sie präsentieren Fortschritte ihrer wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen dieses Kolloquiums und erhalten Feeback.

Masterstudierende nehmen dabei am Forschungskolloquium "European Global Studies: Current Debates in Law, Economics & Political Science" teil. Doktorierende präsentieren im sogenannten "Trade Lunch" der Professur "International Trade and European Integration" zusammen mit anderen Doktorierenden und Postdocs.

In beiden Fällen werden Probleme und Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung und Literatur in den Bereichen International Trade und European Integration diskutiert.
Lernziele Forschungskolloquium zur Vertiefung und Diskussion aktueller Fragestellungen aus der eigenen Forschung.
Literatur Wird im Kolloquium bekannt gegeben. Es werden zum Beispiel auch neue Papiere aus der Literatur im Bereich International Trade und European Integration besprochen, die im Zusammenhang mit der eigenen Forschung stehen. Dies erfolgt insbesondere im "Trade Lunch" (Doktorieren und Postdocs).
Bemerkungen Diese Veranstaltung wurde auf FS 2022 angepasst und, für Masterstudierende, enger mit dem Forschungskolloquium "European Global Studies: Current Debates in Law, Economics & Political Science", an welchem ich beteiligt bin, abgestimmt.

Masterstudierende im Bereich "International Economics" bzw. "International Business", welche auf Masterniveau meine eigene Vorlesung "Advanced International Trade and Business" sowie verwandte Veranstaltungen (im Bereich Trade and the Environment, International Business, International Strategic Management) besucht haben, erhalten so die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Masterarbeit eine zusätzliche Unterstützung zu erhalten und Herausforderung wahrzunehmen.
Weblink Professur Rolf Weder, Lehre

 

Teilnahmebedingungen Diese Veranstaltung kann nur von Masterstudierenden im MSc Business and Economics, welche bei Prof. Rolf Weder eine Masterarbeit schreiben, sowie von Doktorierenden an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät unter der Betreuung von Prof. Rolf Weder belegt werden.

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Belegen in MOnA; Eucor-Studierende und Studierende anderer CH-Universitäten müssen innerhalb der Belegfrist mit einem Hörerschein beim Studiensekretariat im Kollegienhaus belegen. Für alle gilt: Belegen = Anmeldung zur Prüfung
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 25.02.2022 – 13.05.2022
Zeit Freitag, 12.30-14.00 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S16 HG.39
Datum Zeit Raum
Freitag 25.02.2022 12.30-14.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Freitag 04.03.2022 12.30-14.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Freitag 25.03.2022 12.30-14.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Freitag 22.04.2022 12.30-14.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Freitag 13.05.2022 10.00-18.00 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S13
Module Modul: Fachlich-methodische Weiterbildung (Doktoratsstudium - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung PASS / FAIL

(1) Masterstudierende, welche parallel zum Besuch dieses Forschungskolloquiums eine Masterarbeit unter der Betreuung von Prof. Rolf Weder, verfassen müssen folgende Kriterien erfüllen:

(a) Einreichen eines Research Proposals an Prof. Rolf Weder.
(b) Präsentation des Konzeptes in den ersten beiden Semesterwochen (im Idealfall zusammen mit den Studierenden im Forschungskolloquium "European Global Studies: Current Debates in Law, Economics & Political Science").
(c) Teilnahme an den Werkstattgesprächen während des Semesters (gemeinsam mit den Studierenden im Forschungskolloquium "European Global Studies: Current Debates in Law, Economics & Political Science").
(d) Präsentation der Forschungsergebnisse gegen Ende des Semesters im Rahmen einer Blockveranstaltung (gemeinsam mit den Studierenden im Forschungskolloquium "European Global Studies: Current Debates in Law, Economics & Political Science").

(2) Doktorierende präsentieren ihr Forschungskonzept im "Trade Lunch" und halten auch einen Vortrag über ein wissenschaftliches Papier, welches zusammen mit dem Betreuer bestimmt wird. Dieser Vortrag wird ebenfalls im Rahmen vom "Trade Lunch" gehalten.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ, studiendekanat-wwz@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ

Zurück