Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

17190-01 - Seminar: Ethisches Argumentieren 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Dagmar Fenner (dagmar.fenner@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wir alle kennen die Situation aus dem moralischen Alltag: Eine Handlung wird von den Beteiligten unterschiedlich beurteilt und ethisch bewertet. Häufig versuchen wir in einer solchen kontroversen Situation, die anderen von unserem Standpunkt zu überzeugen, indem wir Gründe und Argumente für unser Urteil ins Feld führen. Gibt es in der Ethik so etwas wie "Wahrheit" als methodisch gesichertes Wissen oder geht es dabei immer nur um das Äussern subjektiver Meinungen oder Präferenzen?
Im Seminar wird geklärt, was Argumente überhaupt sind und was für eine Struktur sie aufweisen. Die TeilnehmerInnen sollen mit verschiedenen Typen von Argumenten und Begründungsformen vertraut werden. In den gemeinsamen Diskussionen über zahlreiche Beispiele aus der Praxis sollen die Teilnehmenden lernen, gute von schlechten Argumenten zu unterscheiden und Fehlschlüsse und bloße Rhetorik zu durchschauen. Zudem wird ein Argumentationsschema präsentiert, das bei moralischen Konflikten zu ethischen Entscheidungsfindungen hilfreich ist. Ziel ist es, zu größerer Sachlichkeit und Klarheit von ethischen Diskursen beizutragen.
Lernziele - bestimmte Typen von Argumenten wiederzuerkennen und ihre Stichhaltigkeit zu hinterfragen
- anhand eines Argumentationsschemas komplexe ethische Diskussionen besser strukturieren zu können
Literatur - Barbara Bleisch/Markus Huppenbauer: Ethische Entscheidungsfindung. Ein Handbuch für die Praxis
- Andreas Edmüller/Thomas Wilhelm: Argumentieren
(weitere Literatur wird bekanntgegeben)
Bemerkungen Für JuristInnen geeignet

 

Teilnahmebedingungen Keine; aber begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmeldung zwecks Referatsvergabe bis spätestens 25.1.2022r bei: DagmarFenner@hotmail.com
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Block
Datum 21.02.2022 – 03.06.2022
Zeit Siehe Detailangaben

Online-Blockseminar vom 14.-16. Februar 2022

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Modul: Praktische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Modul: Probleme der Praktischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Übernahme eines Referats und aktive Mitarbeit im Seminar;
Anmeldung zwecks Referatsvergabe bis 25. Januar 2022 bei: DagmarFenner@hotmail.com
Achtung: Teilnehmerbegrenzung bei 24!
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück