Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

52293-01 - Seminar: Lost between languages? Mehrsprachigkeit am Beispiel von Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Deutsch und anderen Sprachen 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Ljiljana Reinkowski (ljiljana.reinkowski@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Im Laufe unseres Lebens bemühen wir uns, mehrere Sprachen zu erlernen. Manche von uns wachsen sogar mit mehreren Sprachen auf. Dieses Phänomen ist besonders präsent in einem vielsprachigen Staat wie der Schweiz, die vier offizielle Sprachen hat. Das Erlernen mehrerer Sprachen erleichtert uns den Umgang mit anderen Menschen sowie den Zugang zu anderen Kulturen und bereichert uns als Persönlichkeiten. Neben dieser eher kommunikativen Funktion weist Mehrsprachigkeit auch andere Dimensionen auf, etwa im Kontext der Migration – heute eine der entscheidenden sozialen und politischen Fragen in der modernen Welt.

In dieser Veranstaltung wollen wir Antworten suchen auf Fragen wie: Was ist eigentlich Mehrsprachigkeit und wie wird sie heute erforscht? Wie lernen wir Fremdsprachen überhaupt? Gibt es mehr und weniger schöne Sprachen? Wird sprachliche Diversität in der Gesellschaft positiv oder negativ betrachtet? Wir wenden uns auch technischen Aspekten der Mehrsprachigkeit zu: Was bedeuten ‘Bilingualismus’, ‘Fossilisierung’, ‘Attrition’ und ‘Halbsprachigkeit’? Was verstehen wir unter Sprachidentität?
Die angesprochenen Probleme im Zusammenhang mit dem so faszinierenden Thema der Mehrsprachigkeit werden am Beispiel vom Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Deutsch und anderen Sprachen analysiert. Für die Teilnahme an der Veranstaltung sind aber keine Sprachkenntnisse notwendig. Sie steht offen für alle anderen Sprachen und Sprachkombinationen!
Literatur - Hinrichs, Uwe: Multi Kulti Deutsch. Wie Migration die deutsche Sprache verändert. 2013.
- Janich, Nina [et al.] (Hrsg.): Sprachidentität - Identität durch Sprache. 2003
- Müller, Natascha [et al.]: Einführung in die Mehrsprachigkeitsforschung. 2007

 

Teilnahmebedingungen Keine
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.02.2022 – 31.05.2022
Zeit Dienstag, 10.15-11.45 Nadelberg 8, Seminarraum 13
Datum Zeit Raum
Dienstag 22.02.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 01.03.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 08.03.2022 10.15-11.45 Uhr Fasnachtsferien
Dienstag 15.03.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 22.03.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 29.03.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 05.04.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 12.04.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 19.04.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 26.04.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 03.05.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 10.05.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 17.05.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 24.05.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Dienstag 31.05.2022 10.15-11.45 Uhr Nadelberg 8, Seminarraum 13
Module Modul: Forschungspraxis und Vertiefung (Master Studiengang Sprache und Kommunikation)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Masterstudium - Philosophisch-Historische Fakultät)
Modul: Slavische Kulturwissenschaft (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Slavische Sprachwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Slavische Sprachwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Modul: Slavische Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Sprache als Prozess (Master Studiengang Sprache und Kommunikation)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Slavistik

Zurück