Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

64194-01 - Forschungsseminar: Freud, Traumdeutung 4 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Alfred Bodenheimer (alfred.bodenheimer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Ralf Simon (ralf.simon@unibas.ch)
Inhalt Im Jahr 1900 erschien das Jahrhundertbuch „Die Traumdeutung“ von Sigmund Freud. Die Psychoanalyse wurde dadurch zu einem wichtigen Theorieparadigma des 20. Jahrhunderts. Wir haben uns für das Forschungsseminar die Komplettlektüre des 600 Seiten umfassenden Textes vorgenommen. – Gemäss unserer Herkunft aus literatur- bzw. kulturwissenschaftlichen (Jüdische Studien) Fächern werden unsere Fragestellungen nicht primär auf die Psychoanalyse im engeren Sinne abzielen. Im Hintergrund steht eher die Frage nach der Leistungsfähigkeit psychoanalytischer Theoriebildung in der Literaturwissenschaft oder auch die Frage nach einem spezifisch ‚jüdischen‘ Theorieprofil. – In der zweiten Hälfte des Semesters könnten wir die Lektüre ergänzen: durch Hereinnahme weiterer Texte Freuds oder durch die Diskussion von zentralen Forschungsbeträgen. Zunächst einmal soll es aber um das möglichst genaue Lesen der ‚Traumdeutung‘ gehen, von Woche zu Woche in gut zu bewältigendem Umfang.
Lernziele Kenntnis des Grundtextes der Psychoanalyse, Fragen nach der Transformation des Theorieprofils im Kontext einer allgemeinen Kulturtheorie, Überlegungen zur Möglichkeit psychoanalytischer Literaturwissenschaft.
Literatur - Sigmund Freud: Die Traumdeutung. [· ISBN-10: ‎3596901774 · ISBN-13: ‎978-35969017
- Freud-Handbuch. Hrsg.v. HM Lohmann und J. Pfeiffer. Stuttgart 2013 [via UB digital erhältlich]
- Weitere Literatur werden wir im Laufe des Januar digital auf ADAM zur Verfügung stellen

 

Teilnahmebedingungen Gemäss Studienordnung. Interessierte und fortgeschrittene BA-Studierende, die an dem MA-Seminar teilnehmen möchten, melden sich bitte bei den Seminarleitern.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.02.2022 – 30.05.2022
Zeit Montag, 14.15-16.00 Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Datum Zeit Raum
Montag 21.02.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 28.02.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 07.03.2022 14.15-16.00 Uhr Fasnachtsferien
Montag 14.03.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 21.03.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 28.03.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 04.04.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 11.04.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 18.04.2022 14.15-16.00 Uhr Ostern
Montag 25.04.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 02.05.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 09.05.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 16.05.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 23.05.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 30.05.2022 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Module Doktorat Allgemeine Literaturwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Allgemeine Literaturwissenschaft)
Doktorat Deutsche Literaturwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Deutsche Literaturwissenschaft: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Deutsche Literaturwissenschaft: Grundwissen Master (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Jüdische Studien)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Kulturtechnische Dimensionen (Master Studiengang Kulturtechniken)
Modul: Literatur- und kulturwissenschaftliche Forschung (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Literaturtheorie (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Wahlbereich Master Deutsche Philologie: Empfehlungen (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmässige Anwesenheit, Übernahme eines kurzen Impulsreferats oder einer kleinen schriftlichen Zusammenfassung eines Forschungsaufsatzes oder: ein Co-Teaching. – Abhängig von der Unterrichtssituation (Corona).
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Zurück