Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

64218-01 - Seminar: Narratologie: Grundtexte und Anwendungsübungen 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Ralf Simon (ralf.simon@unibas.ch)
Jodok Trösch (jodok.troesch@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In diesem Seminar werden Grundtexte der Erzähtheorie/Narratologie gelesen: Propps Morphologie des Märchens, Bremonds Überlegungen zur Elementartriade, Barthes’ Versuch einer systematischen Vermessung der Narratologie, Auszüge aus Genettes Klassiker zur Erzählung und weitere Texte. Die Lektüren werden, soweit es möglich ist, mit dem Gang der gleichfalls am Dienstag stattfindenden Vorlesung synchron gehen, sodass das Seminar als Vertiefung des Vorlesungsstoffes angelegt ist. – Die genannten Texte werden auf ADAM zu finden sein. – Hinweis: Der Besuch der Vorlesung wird empfohlen, ist aber keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme.
Lernziele Vertiefung der Theorien und Verfahren der Narratologie, gerne in Auseinandersetzung mit der Vorlesung.
Literatur - Grundthemen der Literaturwissenschaft: Erzählen. Hrsg.v. Martin Huber und Wolf Schmid. Berlin/Boston 2018. [via UB digital erhältlich]
- Roland Barthes, „Einführung in die strukturale Analyse von Erzählungen“, in: R.B., Das semiologische Abenteuer. Frankfurt am Main 1988, S. 102-143
- Claude Bremond, „Die Erzählnachricht“, in: Literaturwissenschaft und Linguistik III. Hrsg.v. Jens Ihwe, Frankfurt am Main 1972, S. 177-217
- Gérard Genette, Die Erzählung. München 1998
- Jurij Lotman, Die Struktur literarischer Texte, München, 2.Aufl. 1981, bes. Kap. VIII
- Vladimir Propp, Morphologie des Märchens. Frankfurt am Main, 1975
Diese und weitere Texte werden auf ADAM gestellt werden.

 

Teilnahmebedingungen Gemäss Studienordnung. Hinweis: Das Seminar kann auch besucht werden, wenn die Vorlesung „Erzähltheorie und Erzähltextanalyse“ nicht belegt wird. Für eine optimale Beschäftigung mit dem Thema empfehle ich aber, beide Veranstaltungen zu buchen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.02.2022 – 31.05.2022
Zeit Dienstag, 14.15-16.00 Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Datum Zeit Raum
Dienstag 22.02.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 01.03.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 08.03.2022 14.15-16.00 Uhr Fasnachtsferien
Dienstag 15.03.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 22.03.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 29.03.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 05.04.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 12.04.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 19.04.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 26.04.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 03.05.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 10.05.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 17.05.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 24.05.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Dienstag 31.05.2022 14.15-16.00 Uhr Nadelberg 4 (S), Grosser Seminarraum 042
Module Modul: Aufbaustudium Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Schwerpunkt nach 1850 (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Deutsche Literaturwissenschaft: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Disziplinäre Vertiefung (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelorstudium - Philosophisch-Historische Fakultät)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Literaturtheorie (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Wahlbereich Master Deutsche Philologie: Empfehlungen (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmässige Anwesenheit, Übernahme eines kurzen Impulsreferats oder einer kleinen schriftlichen Zusammenfassung eines Forschungsaufsatzes oder: ein Co-Teaching. – Abhängig von der Unterrichtssituation (Corona).
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Zurück